Home Geisteswissenschaften Literatur „Schrittmacher“ – Ein Cityguide der anderen Art

„Schrittmacher“ – Ein Cityguide der anderen Art

„Schrittmacher“ nennt sich ein Cityguide der anderen Art, der sich vom gewöhnlichen Reiseführer abhebt und einen Städte-Trip zu einem ganz neuen Erlebnis machen kann. Neue Ansichten versprechen Andrea Bierle & Carsten Kraemer, die Macher dieser neuen Reisereihe im Miniformat.

Mit dem „Schrittmacher“ kann man eine Stadt spielerisch erkunden. Eine transparente Box beinhaltet den Cityguide, der in Form von Karten in der Größe von Visitenkarten daherkommt und momentan für Berlin, Hamburg, München und Wien erhältlich ist. Ein Reiseführer für die Hosentasche also. Doch nicht nur das Format ist neu, auch die Idee, wie die Städte erlebt werden können, ist innovativ und lässt aus einem stinknormalen Tag in der Stadt schnell ein Abenteuer werden. Der „Schrittmacher“ ist nicht nur ein Cityguide für Besucher und eine tolle Geschenkidee, sondern auch ein spannendes Mittel, um seine eigene Stadt mal ganz neu zu entdecken.

Mit dem „Schrittmacher“ die Stadt neu entdecken

Eine Großstadt wie Berlin oder Hamburg bietet tausend Möglichkeiten und Optionen, was man machen könnte, oder wohin man gehen sollte. In unzähligen Reiseführern werden verschiedenste Sehenswürdigkeiten angepriesen oder Touren vorgeschlagen – da kann man schon mal schnell überfordert sein von diesem Überangebot. Der „Schrittmacher“ verspricht Abhilfe, indem in kurzer Form Routen zu verschiedenen Themen angeboten werden, die jeweils einen ganz besonderen Tag versprechen. Die Themen, wie z.B. „Märchenstunde“ oder „Spurensuche“ sind jeweils auf die Vorderseite der rund 40 Kärtchen gedruckt, und auf der Rückseite stehen dann die wichtigsten Infos zu den 4 bis 5 Stationen. Jede Karte steht somit für eine Erlebnis-Tour, die meistens ganzjährig und günstig durchgeführt werden kann.

Auf der Suche nach dem Besonderen

Die Herausgeber von „Schrittmacher“ haben es sich zum Prinzip gemacht, auf der Suche nach dem Besonderen und Speziellen zu sein. So finden sich neben unbekannten Aspekten klassischer Touristenziele auch zahlreiche Geheimtipps und ungewöhnliche Orte auf den Themenkärtchen, die in dieser Kombination sicher noch in keinem Reiseführer zu finden sind. Man kann jeden Tag eine neue Karte ziehen und die Stadt in einem anderen Zusammenhang erkunden.
Knappe Beschreibungen und die wichtigsten Infos im handlichen Format, das in jedes Portemonnaie passt, machen die „Schrittmacher“ zur praktischen Alternative zum klassischen Reiseführer. Diese neuartige Gestaltung des altbekannten Genres wurde auch mit dem Staatspreis für Design ausgezeichnet.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…