Home Allgemeinwissen 2012 im Trend: Städtereisen mit viel Sightseeing

2012 im Trend: Städtereisen mit viel Sightseeing

Bis zum Sommer 2012 ist es nicht mehr lange hin, sodass man sich langsam aber sicher mit der Buchung von Reisen beschäftigen sollte. In diesem Jahr scheinen neben Reisen zu exotischen Zielen wie Bora Bora oder Kap Verde auch Städtereisen im Trend zu liegen, die in Verbindung mit einer großen Portion Sightseeing beliebt sein sollen.


Bild: Flickr © ObjektivKRAFT (CC BY 2.0)

Natürlich gibt es eine Vielzahl von großen Städten, die man auf jeden Fall einmal gesehen haben sollte, etwa New York City, Shanghai, Paris, London oder Moskau, dennoch scheinen sich besonders beschaulichere Orte mit weniger Tourismus im Trend zu befinden. Gerade solche Orte scheinen derzeit für eine Reise im Sommer viele Interessenten anzulocken.

Ein paar gute Beispiele für interessante Städte sind Oslo, Helsinki, Buenos Aires, Malaga oder Tampa Bay – diese sind für viele Touristen interessant, haben aber bei weitem nicht mit so vielen Touristen zu kämpfen wie es in den oben genannten Städten der Fall ist. Somit bekommt man als Tourist mehr von den Eigenschaften der Städte und auch dem Wesen der Bewohner mit.

Hinzu kommt, dass Reisen in Städte mit weniger Tourismus oftmals günstiger zu bereisen sind, was ein weiterer Vorteil sein sollte. Dementsprechend lohnt es sich, bei der Buchung der nächsten Reise, einen Blick auf Ziele zu richten, die nicht in jedem Reisekatalog weit vorne zu finden sind.

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wie entsorge ich Öl und Fett am besten?

Im Abfluss der Küchenspüle landet nicht nur Abwasser: Lebensmittelreste gelangen ebenfalls…