Home Allgemeinwissen „5Cups“: Tee zum selber mischen

„5Cups“: Tee zum selber mischen

„5Cups and some sugar GmbH“ kommt aus Berlin und will das Image des Tees verbessern. Kunden können sich aus 50 Zutaten ihren ganz eigenen Tee zusammenstellen. Die Gründer sehen Starbucks als Vorbild.

Das Geschäftsmodell ist simpel: Tee soll individuell werden und nicht als fertiges Produkt verkauft werden. Seit einem Jahr gibt es einen Onlineshop und  auch einen ersten Laden. Das Unternehmen soll noch ausgebaut werden, die Gründer freuen sich an guten Tagen schon jetzt über 500 Kunden.

Es stellt sich die Frage, ob Tee ein wirklich zukunftsweisendes Geschäft sein kann. Der Geschäftsführer von „5Cups“ ist sich sicher, dass der Trend vom Laktose-freien Latte Macchiato langsam vorbei ist und man sich auch in Coffee-Shops wie Starbucks auf die Generation Tee einstellt. Außerdem hoffen die Gründer auf viele Firmen, die Tee als Weihnachtspräsent verschenken möchten. Das Sortiment an 50 Teesorten und anderen Zutaten wie Kräuter, Gewürze, Blüten und Aromen können nach Lust und Laune gemischt werden. Allerdings ist das Abwiegen und Mischen bisher noch relativ aufwendig und erfordert natürlich Handarbeit.

Bildquelle: Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…