Home Allgemeinwissen Auch Stempel gibt es auf ökologischer Basis!

Auch Stempel gibt es auf ökologischer Basis!

Stempel sind einer hohen Beanspruchung ausgesetzt. Das stellt besondere Anforderungen an die Qualität und die Herstellung. Ein großer Beitrag zum Umweltschutz ist bei Colop die Optimierung schon vor der Herstellung. Der Hersteller geht aber noch weiter. Seit neuestem gibt es mit der Linie „Green Stamps“ auch ökologische Stempel von Colop.

Green Stamps – Verantwortung für die Umwelt

Schon seit Jahren bemüht sich die Firma Colop ihre Produkte umweltbewusst herzustellen. Ein Weg dorthin führt über eine gut durchdachte Produktion. Bereits im Entwurf achtet der Hersteller darauf, möglichst wenige Abfälle zu produzieren. Die Abfälle, die anfallen, werden gesammelt, dann zerkleinert und wieder vollständig in die Produktion eingebracht. Seit dem Jahr 2008 können Sie ökologische Stempel von Colop kaufen, die überwiegend aus recycelten Materialien hergestellt wurden. In verschiedenen Stempelshops finden Sie diese Stempel unter der Überschrift „Green Line“ und können dort auch direkt die Colop Printer online bestellen. Die Palette beinhaltet die Stempel, die am beliebtesten sind. So gibt es Modelle aus der Printer Line und er S200, die beide aus über 80% recyceltem Material bestehen. Die Modelle der Classic Line haben Holzgriffe aus geölter Buche und bestehen aus 75% Prozent recyceltem Material.

Stempel aus Biokunststoff

Biokunststoffe gibt es schon seit der Mitte 19. Jahrhunderts. Der bekannteste ist das Celluloid, das auf der Basis von Cellulose hergestellt wird. Colop forschte weiter in ihrer grünen Mission und wurde 2011 fündig: mit Lignin. Lignin ist ein natürliches Polymer, das aus Pflanzen hergestellt wird und in der Pflanze für die Festigkeit sorgt. Es fällt als Abfallprodukt bei der Papierherstellung an. Dadurch konnte der Hersteller die künstlichen Polymere ersetzen.
Das Holz, aus dem das Lignin gewonnen wird, stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und ist vollständig biologisch abbaubar. Natürlich garantiert Colop die Belastbarkeit der Stempel. Ökologische Stempel von Colop aus Lignin werden im Stempel Shop unter der Bezeichnung „Liquid Wood“ geführt. Online bestellen können Sie die Printer in verschiedenen Größen.

Ökologische Stempel von Colop- ein Schritt in die richtige Richtung

Viele Hersteller wie Colop stellen sich heute der Verantwortung für die Umwelt. Sie entwickeln Produkte, die ökologisch produziert werden und im besten Fall, nach dem Ende der Lebensdauer, vollständig biologisch abbaubar sind. Colop produziert in Österreich und im EU – Raum. Verpackungsmaterialien sind aus ungebleichtem Recyclingkarton. Ökologische Stempel von Colop sind ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz.

Eray – Fotolia haben die Bilderrechte

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Heat-Sticks: Gesunder Rauchgenuss oder schädlicher Marketing-Streich?

Überall auf der Straße sieht man auf Werbeflächen gut aussehende Menschen mit einem sogena…