Home Technik BCM4329 Kombi-Chip von Broadcom – bessere Konnektivität für Handys!

BCM4329 Kombi-Chip von Broadcom – bessere Konnektivität für Handys!

Ein wichtiges Thema um immer schlankere und aufwendigere Handys zu erschaffen ist die Größe und Leistungsfähigkeit von Bauelementen. Broadcom hat nun seinen neuesten Funk-Kombi-Chip herausgebracht.

Um immer kleinere Geräte produzieren können, müssen die entsprechende Hardware beziehungsweise die Bauelemente auch immer kleiner werden. Um dies zu realisieren setzt man immer öfter auf Kombinationschips die gleich mehrere Aufgaben erfüllen.

Der neue Kombi-Chip von Broadcom – der BCM4329 – übernimmt sogar gleich drei Aufgaben. Er verarbeitet nicht nur Bluetooth und FM-Funk, sondern auch Wlan mit n-Standard. Der Vorteil ist, das er bei etwa gleicher Performance deutlich weniger Platz verbraucht als eine Zwei-Chip-Lösung und gleichzeitig weniger Energie verbraucht. Außerdem können dadurch auch Kosten eingespart werden.

Der Chip ist übrigens nicht nur in der Lage FM-Signale aufzufangen, sondern auch zu senden. Das würde einem entsprechend ausgestattetem mobilen Gerät – zum Beispiel einen Handy – ermöglichen Musik direkt an das Autoradio zu übertragen.

In Zukunft werden wohl immer mehr Kombi-Chips entworfen um die nötige Leistung bei geringerer Größe zu bewältigen. Stellt sich bloß die Frage ob diese Entwicklung irgendwann an ihre physikalischen Grenzen kommt? Bis jetzt wurden beschworene Grenzen immer wieder gekippt und neu definiert.

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig auf die neuesten Geräte mit diesem Chipsatz!

Pressemeldung Broadcom.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …