Home Technik Bereits 600.000 iPhone 4 verkauft

Bereits 600.000 iPhone 4 verkauft

Ab heute kann das Apple iPhone 4 in Deutschland und weiteren Ländern der Welt (unter anderem den USA, Frankreich und Großbritannien) vorbestellt werden, was für Apple wieder mal einen riesigen Erfolg versprochen hat. Dieser Erfolg hat dabei sogar noch die Erwartungen von Apple und den verschiedenen Mobilfunkanbietern übertroffen.

smemon87@Flickr

Alleine am ersten Tag der Vorbestellungen hat Apple mehr als 600.000 Modelle des iPhone 4 absetzen können, was ein unglaublicher Wert und zugleich Apples interner Rekord ist. Zuvor hatte diesen das Apple iPad inne, von dem im Moment so gut wie niemand mehr spricht.

Das iPhone 4 könnte dem iPad sogar in Kürze noch einen Rekord abnehmen, und zwar den, des am Schnellsten verkauften Gerätes von Apple überhaupt. Um die Marke von einer Million Geräten zu knacken, hat das Apple iPad 28 Tage gebraucht, das iPhone 4 könnte diese Marke sogar in 7 bis 10 Tagen knacken, was wohl ein lange währender Rekord sein dürfte.

Die vielen Vorbestellungen des iPhones haben dafür gesorgt, dass US-Mobilfunkkonzern AT&T Probleme mit den eigenen Servern hatte und mehr als 13 Millionen Seitenaufrufe verbuchen konnte, womit lange Ladezeiten und abbrechende Verbindungen an der Tagesordnung waren. Apple und AT&T haben sich für etwaige Probleme während des Bestellprozesses bereits bei den Kunden entschuldigt.

Ebenfalls viel zu tun hatten die Mitarbeiter der Telekom, die viele Vorbestellungen in Deutschland bearbeiten mussten. Insgesamt waren es so viele, dass die weiteren Vorbesteller des iPhone 4 bis zum Juli Geduld haben müssen, um ein neues iPhone in Händen halten zu können.

Mehr laden
Load More In Technik

One Comment

  1. Viktor

    17. Juni 2010 at 22:57

    Krass, kaum zu glauben was Apple mit dem iPhone geschaffen hat!

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…