Home Wissen Berufswunsch Buchautor: So verwirklichen Sie Ihren Traum

Berufswunsch Buchautor: So verwirklichen Sie Ihren Traum

Viele Männer und Frauen schreiben gern und auch junge Leute träumen davon, die spannenden Geschichten, die sie erfunden haben, als Buch zu veröffentlichen. Doch wie wird man eigentlich Buchautor und ist möglich, mit diesem Beruf seinen Lebensunterhalt zu verdienen?


Allgemeingültige Rezepte gibt es leider nicht

Werden erfolgreiche Buchautoren nach ihrem schriftstellerischen Werdegang befragt, unterscheiden sich ihre Berichte deutlich voneinander, doch bestimmte Erfahrungen lassen sich durchaus verallgemeinern. Freude am Formulieren und Erzählen sind die wichtigsten Voraussetzungen, die Sie vermutlich mitbringen. Haben Sie eine gute Idee, die Ihrer Meinung nach genügend Stoff für ein ganzes Buch liefert, ist eine gewisse Zeitplanung empfehlenswert. Setzen Sie sich beispielsweise einen Zeitrahmen von einem Jahr und suchen Sie sich feste Schreibzeiten. Damit Sie die Übersicht behalten, ist es hilfreich, die Handlung kurz zu skizzieren und die typischen Eigenschaften des Protagonisten festzuhalten. Welche Erzählperspektive sich für Ihr Vorhaben am besten eignet, finden Sie durch Entwerfen kurzer Abschnitte am sichersten heraus. Ohne Disziplin und Fleiß geht es nicht, trotzdem kann es bei gelegentlichen Schreibblockaden sinnvoll sein, eine Pause einzulegen und sich mit einer anderen Beschäftigung abzulenken.

Wege zur ersten Veröffentlichung

Ist das Manuskript endlich fertig, kommt der vermutlich schwierigste Abschnitt auf dem Weg zum ersten Buch. Versuchen Sie herauszufinden, bei welchem Verlag Ihr Buch am besten in das Programm passen könnte. Erkundigen Sie sich, in welcher Form (online oder ausgedruckt, vollständiger Text oder ausgewählte Kapitel) dieser Verlag das Manuskript bevorzugt. Fertigen Sie ein kurzes Anschreiben an, stellen Sie sich kurz vor und verfassen Sie zusätzlich eine Inhaltsangabe Ihres Textes. Dann müssen Sie sich in Geduld üben. Wartezeiten bis zu einem halben Jahr sind nicht ungewöhnlich, denn die meisten Verlage bekommen täglich mehrere Arbeiten zur Begutachtung. Wollen Sie nicht vom Urteil anderer abhängig sein, könnten Sie sich für das Self-Publishing entscheiden. Dann müssen Sie die Druckkosten vorstrecken und sich selbst um die Vermarktung kümmern. Mehr dazu erfahren Sie unter: https://tredition.de/self-publishing.

Von Rückschlägen nicht entmutigen lassen

Selbst berühmte Autoren haben meist mehrere Anläufe gebraucht, bis sie von der Schriftstellerei leben konnten. Mit viel Fleiß und harter Arbeit, kann es auch Ihnen gelingen, Ihren unverwechselbaren Stil zu finden, der interessierte Leser findet.

Bild: Alexander Trinitatov – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…