Home Allgemeinwissen Bio Restaurant: Das Hans Wurst in Berlin

Bio Restaurant: Das Hans Wurst in Berlin

Kein Fleisch, Rauchverbot und alles Bio?– Das erwartet man bei einem Restaurant, das den klangvollen Namen „Hans Wurst“ trägt, eher nicht. Doch wer jetzt denkt, der gemütliche Laden in Prenzlauer Berg wäre ausschließlich was für Spät68er und vertrocknete Exzentriker, der bekommt von mir einen zärtlichen Schubs, um sich selbst vom Gegenteil zu überzeugen.

Das Hans Wurst in Berlin – Bio Restaurant, vegan und fair

Bio Restaurants sind ja in Deutschland keine Seltenheit mehr. In den letzten 20 Jahren hat sich einiges getan auf dem Sektor: So findet man in den meisten Städten heute hübsche, gemütliche Restaurants mit kreativer Küche und erstklassigen Speisen in Bio-Qualität, die mit dem Körnerfresser-Klischee von anno dazumal gründlich aufräumen.

Ein ganz besonderes Konzept verfolgt dabei das Hans Wurst Vegan Café & Restaurant in Berlin – Prenzlauer Berg. Hier landen nämlich nicht nur ausschließlich Zutaten aus Bio-Anbau im Kochtopf, man legt auch sehr viel Wert auf fairen Handel – da schmecken Kaffee und Spezialitäten aus Schokolade doch gleich doppelt so lecker.
Aber was das gemütliche Bio Restaurant im Prenzl‘ Berg so besonders macht, ist die Speisekarte. Fleisch wird man dort nämlich vergebens suchen. Alle Gerichte und Speisen sind vegan, also rein pflanzlich, was aber – laut Inhaber Micha Ristock – gar nicht im Vordergrund steht.
Dass es gut schmeckt, ist wichtig. Gesund soll es sein. Cholesterinfrei. Und das Auge isst natürlich auch mit. Jedes Gericht wird frisch gekocht. Diesen klaren Stil fährt man auch bei der Einrichtung: Wohl überlegt setzt sich das Mobiliar aus verschiedenen Jahrzehnten harmonisch zusammen, kein Teil ist zu viel. Im Sommer kann man auch draußen sitzen.

Bio Restaurant bei Tag, Konzerte am Abend
Bei Abend werden die bequemen Sofas und Sessel jedoch zur Seite geschoben. Da locken in regelmäßigen Abständen kleine Konzerte, Lesungen und Filmabende ein gemischtes Publikum ins Hans Wurst.
Genuss schließt hier eben alle Sinne ein, so schmücken die Wände des veganen Bio Restaurants Fotografien und Gemälde junger Künstler oder le Küchenchef hochpersönlich stellt sich an den Plattenteller und lädt zum „Traurigsten Hans Wurst der Welt“-Abend zum mit dem Kopf wippen bei einem Cocktail ein.
Oder man trifft sich zum reichhaltigen Bio Brunch Buffet am Sonntag zwischen 11:00 – 17:00h und blättert in den Comics und Zeitschriften aus der Fanzine-Ecke oder zum Pizzatag oder, oder, oder… Einfach zum Kaffee, denn der Kuchen…Hmmmmmm!…Deeeer Kuuuuuuuchen…!!!

Hans Wurst Vegan Restaurant/Café
Dunckerstrasse 2a (nähe Danzigerstr., Kastanienallee)
Berlin, Prenzlauer Berg
Anfahrt: U2 Eberswalderstr. / M10 Husemannstr.

Öffnungszeiten
Küche: Mo – Sa 11-22:00h
So: 11-22:00h

Brunch (Buffet) am Sonntag von 11-17:00h

Mehr Infos und das Veranstaltungs-Programm gibt es hier

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. Agatha Ngonyani

    23. März 2010 at 13:20

    🙂

Mehr Wissen

Eiweiß pur: Fünf natürliche Proteinquellen

Nicht nur für Kraftsportler sind Eiweiße ein Muss: Die Proteine lassen zwar die Muskeln wa…