Home Geisteswissenschaften Literatur Blutspur – die Rachel-Morgan-Serie von Kim Harrisons

Blutspur – die Rachel-Morgan-Serie von Kim Harrisons

Hexen, Vampire, Elfen, Blutsauger, Menschen und Pixies. Ganz ungewöhnliche Wesen mit ganz gewöhnlichen Problemen.

Die Rachel-Morgen Serie gehört den Vampirbüchern an. Ähnlich wie in der Bis(s)-Serie geht es um Liebe, Abenteuer und Freundschaft.
Die Blutreihe spielt im heutigen Cincinatti, im Bundesstaat Ohio der USA.  Ein mutierter Tomanten –Virus hatte die halbe Menschheit getötet, inklusive der Elfen. (Seitdem wollen die Menschen keine Tomaten mehr essen und haben fast panische Angst vor den runden Gemüse). Deswegen ist der Großteil der Wissenschaft im biotechnischen, genetischen und medizinischen Bereich ist verboten.


In Cincinatti leben Menschen, Vampire, Hexen, Untote. Zwischen ihnen tummeln sich die guten und die bösen, wie das eben so ist. Hauptfigur ist der Runner (Kopfgeldjäger) Rachel Morgan. Ihre Aufgabe ist es Bösewichte zu fangen, die gegen das Gesetz verstoßen haben und ihren Arsch in den Knast zu bringen. Dazu zählen schwarze Hexen oder Gestalten die im Drogenmilleu tätig sind.

Blutspur, das erste Buch der Serie, beschreibt die Entstehungsgeschichte der ganzen Szenerie, die mehr als an einer Stelle kurios und irgendwie unglaublich ist.
Rachel arbeitet in der I.S., wo sie eben die Bösewichte fängt. Eines Tages hat sie die Nase voll und will aussteigen. Endgültig. Doch das ist nicht so einfach und so wird ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt sind Tiermenschen und andere Unholde hinter ihr her.
Ihre Kollegin Ivy (untote Vampirin) folgt ihrem Ausstieg und kann sich, wie auch immer, ohne Probleme aus der I.S. freikaufen. Ivy ist in Sachen Geld besser gestellt als Rachel.

So kommt es wie es kommen muss, die beiden tun sich zusammen und gründen eine eigene Firma. Zusammen mit dem Pixie Jenks. Sie wohnen in einer Kirche, doch das ist nicht so einfach wie man denkt. Trotzdessen dass sie sich auf geheiligtem Boden befinden geraten die drei immer wieder in Schlamassel- und sei es nur aufgrund ihrer Konstellation.

Rachel ist ein Mensch bzw. Hexe, Ivy ein lesbischer, nicht praktizierender Vampir. Und so kommt es wie es kommen muss, ab und zu geraten die beiden in brenzliche Situationen. Ivy ist hinter Rachel her, doch sie will nicht nicht beißen lassen.

Doch das ist ja nicht Rachels einziges Problem:
Trent Kalamack (DIE Figur schlechthin in der Serie, der gefährlichsten Unterwelt-Gangster der Stadt) handelt mit Biodrogen (Brimstone)- und womöglich auch anderen Sachen. Doch das zu beweisen ist gar nicht so einfach und ganz schön gefährlich.Trotzdem macht sich Rachel auf um seinen Arsch in den Knast zu bringen. Doch der lässt sich nicht so einfach abführen. Und immerhin hat Rachel ihm eine ganze Menge zu verdanken, doch was das ist erfährt man erst im Laufe. Deswegen gerät sie auch immer wieder in Gewissenskonflikte.

Die Blut-Bücher sind allesamt sehr spannend geschrieben. Gerade Jenks sorgt immer für eine Portion Humor in den schlimmsten Situationen. Harriosons Schreibstil ist sehr flüssig, nicht unnötig aufplusternd und einfach. Der Vorteil ist, dass man nicht zwingend beim ersten Band anfangen muss, denn die Bücher erklären sich innerhalb wieder. Jedoch ist es besser, wenn man bei Blutspur beginnt.

Die Rachel-Morgen Serie aus dem Heyne Verlag

  • Band 1: Blutspur
    576 Seiten, erschienen am 6.12.2006, 13 Euro, ISBN-10: 3453432231, ISBN-13: 978-3453432239
  • Band 2: Blutspiel
    640 Seiten, erschienen am 1.11.2007, 13 Euro, ISBN-10: 3453433041, ISBN-13: 978-3453433045
  • Band 3: Blutjagd
    688 Seiten, erschienen am 4.8.2008, 13 Euro, ISBN-10: 3453532791, ISBN-13: 978-3453532793
  • Band 4: Blutpakt
    736 Seiten, erschienen am 4.12.2008, 13 Euro, ISBN-10: 3453532902, ISBN-13: 978-3453532908
  • Band 5: Blutlied
    768 Seiten, erschienen am 1.6.2009, 14 Euro, ISBN-10: 3453524721, ISBN-13: 978-3453524729
  • Band 6: Blutnacht
    704 Seiten, erschienen am 5.10.2009, 14 Euro, ISBN-10: 3453526163, ISBN-13: 978-3453526167
  • Band 7: Blutkind
    730 Seiten, erscheint voraussichtlich am 1.6.2010, 15 Euro, ISBN-10: 3453533526, ISBN-13: 978-3453533523

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …