Home Technik BRAVIA ZX1 – flachster LCD-Fernseher der Welt von Sony auf der IFA

BRAVIA ZX1 – flachster LCD-Fernseher der Welt von Sony auf der IFA

Kurz vor beginn der IFA 2008 in Berlin startet Sony eine große Release-Welle und schlägt die Konkurrenz gleich in mehreren Bereichen. Ein Bereich ist der flachste LCD-Fernseher der Welt. Der ZX1 aus der BRAVIA-Serie verdient diesen Titel wahrlich.

Mit gerademal 9,9 Milimetern Tiefe ist der neue BRAVIA KDL-40ZX1 von Sony mit Abstand der dünnste LCD-Fernseher der Welt. Um dies zu ermöglichen wurde die neue Sony Edge LED-Technologie verwendet.

Der Fernseher ist trotz seiner Magersuchtlinie ein stolzer 40 Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und ist mit der 100-Hertz-Technologie ausgestattet.

Er unterstützt den 24p-Bildmodus, besitzt einen Digitalkabeltuner, DVB-T-Empfänger, DVB-C-Empfänger, sowie ein AVCHD-Receiver und sogar vier HDMI-Anschlüsse.

Geht nicht?

Geht doch! Denn der ZX1 wird durch die neue innovative „BRAVIA 1080 Wireless“-Technologie kabellos mit HD-Signalen versorgt. Somit wird erstmals das Fernsehgerät komplett getrennt vom Media-Receiver um eine neue Art des Fernsehvergnügens zu schaffen. Die Ingenieure von Sony haben aber auch auf die Benutzerfreundlichkeit geachtet. Um den Media-Receiver versteckt im Raum unterzubringen bedarf es natürlich auch einer Fernbedienung, die nicht auf optischen Kontakt angewiesen ist. Deshalb ist auch die entsprechende Fernbedienung eine Funkfernbedienung.

Darüber hinaus kann der Fernseher auch als digitaler Bilderrahmen hergenommen werden um im Designzimmer keinen schwarzen Eindruck zu hinterlassen.

Wie auch die Konkurrenz setzt Sony auf die grüne Welle. Um Energie zu sparen kann der Fernseher ohne Eingangssignal automatisch in den Standby-Modus wechseln und besitzt außerdem einen Lichtsensor der die Hintergrundbeleuchtung dynamisch an die Lichtverhältnisse anpasst. Zudem soll er auch für Recycling gut geeignet sein und von der Verpackung bis zum Fernseher wurden allerhand umweltfreundliche Materialen verwendet.

Zu erstehen wird der BRAVIA KDL-40ZX1 ab Anfang 2009 und wird circa 4500 Euro kosten.

Aber bei so vielen Features sollten dann wohl keine Wünsche mehr offen bleiben!

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…