Home Allgemeinwissen Das Einmaleins der Klassenlotterie – so sind die Spielregeln

Das Einmaleins der Klassenlotterie – so sind die Spielregeln

Die Klassenlotterie ist ein Glücksspiel. Per Los kann man in sechs Klassen regelmäßig Sachpreise und Geldbeträge bis in den Millionenbereich gewinnen. Doch wie funktioniert eine Klassenlotterie genau? Hier gibt es die Spielregeln am Beispiel der NKL-Lotterie im Überblick.

Eine Lotterie besteht aus sechs Klassen

Können Sie sich noch an Ihre Grundschulzeit erinnern? In der ersten Klasse war alles noch unbeschwert, später stiegen die Ansprüche erheblich. Bei einer Klassenlotterie verhält es sich andersrum. Eine Lotterie hat immer eine Laufzeit von einem halben Jahr. Jeder der sechs Monat stellt eine Klasse dar. Bei der NKL-Lotterie beispielsweise beginnt die Lotterie immer am 1. April beziehungsweise 1. November. Von Klasse zu Klasse steigt dann die Gewinnsumme, sodass folglich in der sechsten Klasse die höchsten Gewinne erzielt werden könne.

Von Vierteln und Halben: die Lose

Wer in einer Klassenlotterie mitspielt, sollte rechnen können – ein Los, das immer für einen Monat gilt, kann nämlich in Anteilen erworben werden. Diese Losanteile bestimmen später auch die Höhe der Gewinne. Beträgt die Gewinnsumme beispielsweise eine Million Euro, erhält man bei einem Treffer mit einem ganzen Los die volle Summe. Hat man hingegen ein halbes Los (mit niedrigerem Einsatz), bekommt man dem Anteil entsprechend 500.000 Euro ausgezahlt. Vorteil der Losanteile: Durch die Aufteilung der Lose haben Spieler die Möglichkeit, zu einem moderaten Preis mit mehreren Losnummern zu spielen und damit ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Somit erhöhen sich die Gewinnchancen. Die Lose der Klassenlotterien sind bei staatlichen Lotterieeinnahmestellen erhältlich (zum Beispiel über NKL Boesche). Sie kümmern sich um die Verwaltung der Lose und benachrichtigen die Spieler im Falle eines Gewinns.

Der Traum vom Millionengewinn

Die Gewinne der Klassenlotterien sind unterschiedlich. Die Millionenbeträge zählen zweifellos zu den Highlights. In Sonderziehungen verlost die NKL-Lotterie aber auch Sachpreise wie Autos und Kreuzfahrten sowie monatliche Extra-Einkommen. Aufgrund ihrer Organisation als Anstalt des öffentlichen Rechts sind alle Gewinne des amtlichen Spielplans der Klassenlotterien staatlich garantiert – ein Vorteil, den private Glücksspielanbieter nicht aufweisen können.

Fotourheberrecht: Naty Strawberry – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…