Home Allgemeinwissen Das Handwerk hat eine alte Tradition

Das Handwerk hat eine alte Tradition

Zahlreiche Tätigkeiten, welche gewerblich betrieben werden, bezeichnet man als Handwerk. Diese erbringen Dienste oder fertigen Produkte auf Nachfrage an. Die Produktion des Handwerks steht der industriellen Massenproduktion gegenüber. Die Glasherstellung und das Kunsthandwerk waren zwei, der im Mittelalter existierenden, Handwerke, denn zu jener Zeit existierten noch nicht viele handwerkliche Berufe. So bestand das Bauhandwerk vorwiegend aus dem Mauerer und dem Steinmetz. Aber auch der Schmied und der Müller zählten zu den damaligen Handwerksberufen. In der heutigen Zeit sind vielfältige Berufe des Handwerks vorhanden, unter anderem Tischler und Sanitärarbeiter.

Das Tischler-Handwerk

Das Handwerk der Tischler umfasst alle Arbeiten mit dem Material Holz, hingegen die Sanitärarbeiter arbeiten mit Metall und Plastik. Zum Aufgabengebiet eines Sanitärarbeiters zählen Neu-und Umbauten sowie die Montage von Warmwasser-und Kaltwasseranlagen. Zunächst werden im Rohbau von den Sanitärarbeitern die Rohre für verschiedene Anlagen verlegt, anschließend können diese dann eingemauert werden. Hierbei müssen sie darauf achten, dass das Wasser von der Straße zu den Verteilern in die Keller geführt wird.
Ihr Handwerk müssen Sanitärarbeiter ebenso präzise ausführen wie andere Handwerker, da Fehler bei Sanitärarbeiten eine drastische Folge haben können. Um die Installation vornehmen zu können, erhalten sie von Architekten einen genauen Plan mit den Aufzeichnungen, wo sie die Rohre entlang legen sollen. Zu den zu installierenden und montierenden Gegenständen zählen Waschbecken ebenso, wie Badewannen, Toiletten und Amateuren. Armaturen Das Berufsbild des Tischlers umfasst die Fertigung von Möbeln, sowie Türen und Fenstern aus Holz.

Innenausbauten

Außerdem führen Tischler Innenausbauten durch. Ihre Arbeit verrichten Tischler vorwiegend bei Herstellern von Möbeln oder auch in Bautischlereien. Tischler können darüber hinaus auch in Baumärkten oder bei Herstellern von Holzwerkstoffen arbeiten, aber auch in Theatern, die eine eigene Tischlerei haben. oder auch im Schiffsbau und bei Messebauunternehmen sind sie tätig. Sie sind aber im Schiffsbau und bei Messebauunternehmen tätig. Der Beruf des Tischlers ist, ebenso wie einige andere Handwerke, ein anerkannter Beruf nach der Handwerksverordnung. Die Ausbildung zum Tischler erfolgt, wie auch die Ausbildung zum Sanitärarbeiter, über drei Jahre.

  • Selbst Handwerker vom Fach haben Grenzen

    Jeder von Ihnen kam sicherlich schon einmal in den Genuss des selbständigen Heimwerkens, b…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Eiweiß pur: Fünf natürliche Proteinquellen

Nicht nur für Kraftsportler sind Eiweiße ein Muss: Die Proteine lassen zwar die Muskeln wa…