Home Geisteswissenschaften Literatur Das Jesus Video von Andreas Eschbach

Das Jesus Video von Andreas Eschbach

Der heutige Roman ist schon ein älterer, aber die Zeichen der Zeit haben keinen Staub auf die Zeilen von Andreas Eschbach rieseln lassen, der Glanz ist noch heute derselbe wie im Jahre 1998.

Das Jesus Video – der Titel lässt ein episches Abenteuer vermuten und genau das bekommt der Leser auch. Eine Gruppe Archäologen findet im Sand einer staubigen Wüste ein seltsames, tausende von Jahren altes Skelett, das zu Lebzeiten einen Beinbruch erlitt, der mit einer Metallschiene am Knochen geheilt wurde – ein operativer Eingriff, der erst seit wenigen Jahren möglich ist. Wie kann das sein? Mit der Zeit findet der Protagonist heraus: Ein Zeitreisender hat versucht, ein Video von Jesus Christus zu drehen…

doch nicht nur er weiß darüber Bescheid, auch andere, wichtige Menschen möchten das Video finden und damit eine unvorstellbare Macht erhalten. Ein atemberaubendes Katz- und Mausspiel gegen das Böse beginnt, die sich um die bangende Frage dreht: Hat Jesus gelebt? Hat der Zeitreisende tatsächlich Kontakt zum Sohne unseres Schöpfers gehabt?
Das Ende der Geschichte lässt den Leser schweißgebadet im Sessel zurück lehnen, wie der Einschlag einer Bombe treffen die letzten Zeilen tief ins Mark.

Der Roman ist fantastisch, anders kann ich es nicht sagen. Eine actiongeladene, spannende Geschichte, die sich mit tatsächlichen, hochinteressanten und wahnsinnig gut recherchierten Fakten sowie philosophischen Fragen mischt. Der temporeiche, aber wunderschöne Schreibstil des Autors nimmt den Leser gefangen. Mein Freund hat das Buch ebenfalls gelesen und sich noch vor dem Ende den dazugehörigen Film angeschaut, weil er die Spannung einfach nicht mehr ertragen und sich vom Buch überhaupt nicht mehr lossagen konnte 😉 .

Das ist übrigens ein Erstlingswerk gewesen, der dem Autor sofort großen Ruhm einbrachte. Darüber hinaus war „Das Jesus Video“ Roman des Jahres 1998.  Zu Recht, wie ich finde. Absolute und dreifache Leseempfehlung! Ihr solltet euch das Buch sofort über Amazon bestellen! 😉

Mehr laden
Load More In Literatur

2 Kommentare

  1. Marcel

    3. August 2010 at 16:22

    Ja, „Das Jesus Video“ ist echt ein super Roman, m.E. auch der beste von Andreas Eschbach. Lesenswert ist auch noch „Eine Billion Dollar“, da ist auch die Geschichte an sich wieder ziemlich interessant.

  2. Julia

    8. August 2010 at 11:28

    Oh, guter Tipp, ich hab letztens schon überlegt, ob der Herr noch weitere so lesenswerte Romane geschrieben hat.. 🙂

    Danke dir!

Mehr Wissen

Wieso Psychopathen eine Gefahr für Unternehmen sind

Durch Filme wie „Psycho“, „Sieben“ oder „Hannibal“ denken viele Leute bei einem Psychopath…