Home Geisteswissenschaften Literatur Das zweite Leben des Herrn Roos von Hakan Nesser

Das zweite Leben des Herrn Roos von Hakan Nesser

Spannende Charaktäre in einer noch spannenderen Geschichte: Hakan Nesser weiß, worüber er schreibt.

Herr Roos geht auf die sechzig zu, ist verheiratet und hat einen durchschnittlichen Job. Mit seiner Frau verbindet ihn nicht sonderlich viel und er gleitet von Tag zu Tag in einer grauen, zermürbenden Routine, bis eines Tages etwas geschieht. Er gewinnt im Lotto. Diese Sache bleibt sein Geheimnis, er kauft sich ein Waldhäuschen und beginnt ein seltsames Doppelleben. Als auch noch ein Mädchen auftaucht und fluchtartig in sein Leben stürzt, nimmt eine verrückte Geschichte ihren Lauf.

In dieser Geschichte spielt ein Mord eine wichtige Rolle und Inspektor Barbarotti ist derjenige, der diesen lösen muss. Das tut er wie gewohnt mit Humor, Beobachtungsgabe und großem Herzen.

Hakan Nesser weiß, worüber er schreibt. Seine Figuren sind authentisch und oft sitzt man neben ihnen am Küchentisch und trinkt eine Tasse Kaffee. Hakan zeigt, wie es in anderen Menschen aussieht, zieht ihnen das eigene Innenleben über den Kopf und verwundert uns damit immer wieder. Seine Worte sind still und tief wie ein großer See, in dem der Himmel sich spiegelt. Die Spannung ist wie der Zucker im Tee: Er gibt dem Roman die richtige Würze. Das Lesen macht Spaß und ich kann den Roman jedem empfehlen, der zwischen Spannung und Krimi auch intelligenten Tiefschurf mag.

Das Buch findet ihr natürlich bei Amazon.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…