Home Technik De-Mail: Erste rechtsverbindliche E-Mail verschickt

De-Mail: Erste rechtsverbindliche E-Mail verschickt

Verschlüsselter Mailverkehr: Bundesinnenministerium und Branchenverband Bitkom starten mit De-Mail einen Modellversuch für ein neues Verfahren der Onlinekommunikation

Die erste der sogenannte De-Mails erhielt am 8. Oktober Werner Zorn, der vor einem Vierteljahrhundert auch der Empfänger der ersten E-Mail in Deutschland war.

De-Mail geht in die Probephase

Emails sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, gelten aber immer noch als besonders anfällig für Mißbrauch. Sensible Daten sind da besonders gefährdet. Ab 2010 soll damit Schluss sein. Mit der De-Mail soll dann deutschlandweit ein Standard verschlüsselter Emails eingeführt werden, der juristisch die gleiche Verbindlichkeit wie ein Einschreiben besitzt.

In einer sechsmonatigen Probephase in Friedrichshafen am Bodensee soll das neue Verfahren nun auf Schwachstellen hin untersucht werden. Die Aufwertung der Email zum verbindlichen Dokument ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in die Webciety.

De-Mail: rechtsverbindliche Mails über verschlüsselte Verbindungen

Um De-Mail nutzen zu können müßen sich Sender wie Empfänger vorher entweder persönlich oder per PostIdent-Verfahren angemeldet und identifiziert haben. Dabei sollen ähnliche Regelungen gelten wie etwa beim Online-Banking. Verfasst werden können Demail-Nachrichten mit einem normalen Mailprogramm. Ein digitaler Schlüssel, den der Absender nach der Identifizierung erhält, ermöglicht dem Emailprogramm Kontakt zum De-Mail-Server aufzunehmen. Die Nachricht wird dann von diesem Server über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Damit auf diese Weise rechtsverbindliche Mails verschickt werden können, muss allerdings noch das sogenannte „Bürgerportal-Gesetz“ in Kraft treten, um eine rechtliche Basis zu schaffen. Deshalb wird der neue Standard frühestens 2010 eingeführt werden.

Neues Mailing-System De-Mail: Deutsche Post entwickelt Konkurrenzmodell

Im Sommer hatte die Deutsche Post bereits angekündigt, ein ähnliches System zu entwickeln. Die Sicherheitsmerkmale dieses Konzeptes entsprechen weitgehend denen des De-Mail-Verfahrens. Auch das Konkurrenzmodell befindet sich gegenwärtig in der Testphase. Welches Modell sich durchsetzen wird und ob De-Mail eine sinnvolle Ergänzung der Online-Kommunikation ist oder nur ein weiteres der Dinge, die kein Mensch braucht wird sich im nächsten Jahr zeigen.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …