Home Geisteswissenschaften Literatur Der kleine Hobbit von J.R.R. Tolkien – Die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“

Der kleine Hobbit von J.R.R. Tolkien – Die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“

Inzwischen kennt wohl jeder, spätestens durch die Filme von Peter Jackson, J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“. Einen Teil der Vorgeschichte zu diesem Meisterwerk erzählt „Der kleine Hobbit“.

Dieser Roman, erstmals 1937 erschienen, war ursprünglich von Tolkien als Kinderbuch angelegt, wurde später aber noch mit einem erwachsenen Touch versehen.

Die Geschichte beginnt, wie „Der Herr der Ringe“ auch, im Auenland. Dort sitzt der allen wohl ebenfalls bekannte Bilbo Beutlin gemütlich vor seiner Höhle, als er mit Gandalf dem Zauberer ins Gespräch kommt, der den Hobbit so sehr um den Finger wickelt, dass dieser ihn am nächsten Tag zum Tee einlädt.

Tagsdarauf hat Bilbo die Einladung schon fast vergessen, als es unverhofft an seiner Tür klopft. Nach und nach treffen dreizehn Zwerge und Gandalf ein, die dem Hobbit eröffnen sie wollten ihn als Meisterdieb mit auf eine Reise nehmen. Bilbo, der weder von Abenteuern, noch von Diebstählen, etwas versteht, ist nicht sehr begeistert von dem Vorhaben, aber die Zwerge sind fest entschlossen, dass er mit ihnen gehen muss.

Widerwillig tritt Bilbo mit ihnen die weite Reise an um dem Drachen Smaug einen Schatz zu entreißen. Unterwegs müssen sie gegen Trolle kämpfen, treffen die Elben um ihren Herren Elrond in Bruchtal (siehe „Herr der Ringe“ 🙂 ) und verirren sich in dem Höhlenlabyrinth der Orks im Nebelgebirge. Hier verliert Bilbo die Gruppe und irrt allein durch die Gänge, als er einen Ring findet, der unsichtbar zu machen scheint. Der Ring gehört der Kreatur Gollum, der ihn daraufhin verfolgt und jeder kann sich denken was das für ein Ring ist…

Durch einen Zufall trifft der Hobbit wieder auf die Gruppe und sie setzen ihr Abenteuer fort. Es warten noch viele gefährliche und unheimliche Aufgaben. Werden sie diese bestehen? Und am Ende gibt es immer noch den Drachen Smaug…

Für „Herr der Ringe“-Fans ist dieses Buch ein absolutes Muss. Für alle anderen ist es ein wunderschönes Märchen, das Jung und Alt zusammen begeistern kann.

Ach ja, das Buch soll übrigens zum Jahr 2010 verfilmt werden…

Mehr laden
Load More In Literatur

One Comment

  1. DerMobbit

    7. März 2008 at 19:04

    Der Hobbit hat mir persönlich um Längen besser gefallen als die Herr der Ringe Bücher. Es war komprimierter, witziger, berührender… alle Aspekte, die man an HdR schätzt, finden sich auch im Hobbit,nur eben nicht so ellenlang.
    Gutes Buch, unbedingt lesen!

Mehr Wissen

Forex-Trading leicht gemacht: Ein Anfänger-Guide

Dollar, Euros, Pesos, Yen – auf der Welt gibt es viele Bezeichnungen für Bares. Nun sind a…