Home Allgemeinwissen DFB-Team enttäuscht gegen Englands Fußball-Nationalmannschaft

DFB-Team enttäuscht gegen Englands Fußball-Nationalmannschaft

Die deutsche Nationalmannschaft hat am Mittwochabend im Berliner Olympiastadion eine schwache Leistung im letzten Länderspiel des Jahres fabriziert. Gegen England verlor das DFB-Team mit 1:2 (0:1).

Der Bundestrainer Joachim Löw erklärte nach der Freundschaftspartie: „Wir haben einen schlechten Tag erwischt und verdient verloren. England war besser.“ Die Partie wurde auch als unmittelbare Vorbereitung auf die weitere WM-Qualifikation gesehen. „Wir waren bei der Raumaufteilung schlecht und hatten viele Fehlpässe im Spielaufbau“, analysierte der Coach ein wenig verstimmt.

 [youtube GO7m3QqRd5k]

Bastian Schweinsteiger sagte zu den Prestige-Siegern des Abends, welches von dem italienischen Erfolgstrainer Fabio Capello gecoacht wird: „Wir haben heute nicht den besten Tag erwischt. Man merkt bei England, dass sie jetzt ein Italiener trainiert. Sie haben taktisch sehr gut gespielt und dicht gestanden.“ Die Engländer haben bisher noch keines der Duelle zwischen beiden Ländern in Berlin mit einer Niederlage beendet.

Den deutschen Spielern war anzusehen, dass ihnen Führungsspieler wie Kapitän Michael Ballack und Torsten Frings fehlten, die den Spielaufbau leiten und Akzente setzten.

Weiter geht es für die DFB-Auswahl am 28.03.2009 mit dem WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…