Home Allgemeinwissen Die aktuellen Trends im Bereich Designuhren – eine Übersicht

Die aktuellen Trends im Bereich Designuhren – eine Übersicht

Eine Armbanduhr ist mehr als nur ein Gerät zum Messen der Zeit. Längst ist sie zu einem unverzichtbaren Accessoire geworden, das eine Menge zusätzlicher Funktionen zu bieten hat und das Outfit abrunden kann. Es ist nicht nur der subjektive Geschmack, der entscheidet, welcher Stil getragen werden kann. Aktuelle Trends spielen ebenfalls eine große Rolle. Aber wie sehen diese aus?

Nicht zu übersehen

Lange Zeit hat Schwarz die Uhrenwelt dominiert. Damit ist nun Schluss: In diesem Jahr dürfen Sie Farbe bekennen – und das nicht zu knapp: je bunter, desto besser.

Dabei bestimmten nicht nur pastellige Töne das Bild der Auslagen und Schaufenster. Namhafte Marken wie Diesel vertrauen auf Ihren Mut und haben ihr aktuelles Sortiment um Uhren in knalligen Neonfarben erweitert. Doch nicht nur damit werden Sie zum Blickfang. Gerne dürfen Sie auch zeigen, was Sie haben: Uhren im XXL-Format sind derzeit besonders angesagt. Wenn Sie sich für ein solches Modell entscheiden, sollten Sie allerdings vielleicht doch auf dezente Farben setzen.

Zurückhaltende Eleganz

Wenig verändert hat sich allerdings die Beliebtheit der Chronografen: Dank zahlreicher nützlicher Funktionen zählen die vielseitigen Uhren auch 2013 wieder zu den absoluten Top-Trends. Welche Farbe das Ziffernblatt hat, ist dabei fast schon egal. Wer es schlichter bevorzugt und die Sehnsucht nach Buntheit nicht spürt, kann folglich nicht daneben liegen. Hersteller wie DKNY und Hugo Boss bauen erneut auf die edle Edelstahl-Optik und integrieren die passenden Modelle in ihrem Sortiment. Schwarze, braune oder weiße Uhren liegen ebenfalls hoch im Kurs. Freuen werden sich auch Liebhaber des ledernen Armbands: Die Zeiten, in denen lediglich Metall gefragt war, sind endgültig vorbei. Im Vordergrund stehen hierbei ruhigere Farbtöne.

Für ein individuelles Auftreten

Die aktuellen Uhrentrends machen es leicht, das passende Modell zu finden. Liebhaber der klassischen Linie kommen in diesem Jahr ebenso auf ihre Kosten wie farbenfrohe Trendsetter. Dank der zahlreichen Onlineshops gestaltet sich der Kauf besonders einfach. Hier können Sie die gewünschte Marke, zum Beispiel Diesel-Uhren, online kaufen und müssen sich nicht erst auf eine längere Suche im regionalen Fachhandel einstellen.

Bildrechte: Alex Yeung – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …