Home Geisteswissenschaften Literatur Die Beat Generation – Zwischen Vision und Wahnsinn (Teil 1 – Kurzer Überblick)

Die Beat Generation – Zwischen Vision und Wahnsinn (Teil 1 – Kurzer Überblick)

Keine andere Gruppe von Schriftstellern hat die Grenzen der Gesellschaft so bewusst, konsequent und extrem ausgetestet und überschritten wie die Beat Generation.

In den fünfziger Jahren in New York und San Francisco um die Schriftsteller William S. Burroughs, Jack Kerouac und Allen Ginsberg herum entstanden, avancierten die Beatniks schnell für die einen zum Kult und zu einer Protesthaltung, für die anderen zu Bürgerschrecks und unpatriotischen Nichtsnutzen. Sie ebneten mit ihrer offenen Einstellung gegenüber Sex, Drogen und Mystik der Hippiebewegung den Weg. Offen schrieben sie über alle guten und schlechten Seiten des Lebens. Ohne Tabus oder Einschränkungen berichteten sie über Gewalt, Wahnsinn, Depression, aber auch Rausch, Jazzmusik oder gleichgeschlechtliche Liebe.

Sie waren eine Gruppe junger Menschen, die der spießigen amerikanischen Mittelschicht ablehnend gegenüberstanden, und ihnen eine offene Weltsicht entgegensetzen wollten. Sie versuchten ohne gesellschaftliche Grenzen und Tabus ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten. Sie fühlten sich wie Außenseiter und weil sie es auch waren, gingen sie komplett in dieser Position auf.

Die drei bekantesten Beatniks, Burroughs, Ginsberg und Kerouac, möchte ich hier nach und nach kurz vorstellen. Alle drei waren sehr verschieden, und doch ergänzten sich ihre Themen hervorragend, da jeder sein „Spezialgebiet“ hatte.

Der unumstrittene König von Sex, Drogen und Gewalt war William S. Burroughs.

Ginsberg war der wohl poetischste von ihnen. Er schrieb ausschließlich Gedichte, häufig über den offenen Umgang mit Homoerotik und Wahnsinn. Er wandte sich auch Themen wie Mystik oder Politik auf eine lyrische Art und Weise zu.

Jack Kerouac hingegen predigte das Leben von Außenseitern, die, ohne an einen Ort gebunden zu sein, die Welt mit all den Räuschen und Verlockungen offen umarmten.

…Fortsetzung folgt: Teil 2 – William S. Burroughs…

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wieso Psychopathen eine Gefahr für Unternehmen sind

Durch Filme wie „Psycho“, „Sieben“ oder „Hannibal“ denken viele Leute bei einem Psychopath…