Home Technik Die neue Mobilfunktechnik LTE

Die neue Mobilfunktechnik LTE

In Zukunft wird es eine neue mobile Internet-Technik geben, die schneller sein könnte, als der DSL-Anschluss. Diese neue Mobilfunktechnik heißt LTE. Wir erklären, was das genau ist.

Seit dem iPhone und anderen Smartphones wird das mobile Surfen immer komfortabler. Aber die Daten-Geschwindigkeit kommt lange nicht an die des Kabel-Surfens heran. Der neue Mobilfunkstandard LTE soll die Datenübertragung im mobilen Netz aber nun wesentlich schneller sein.

Gegenwärtig ist die schnellste Übertragungsgeschwindigkeit Mobilfunkstandard UMTS Mit der technischen Erweiterung HSPA erreicht man mit UMTS Download-Geschwindigkeiten von 7,2 Megabit pro Sekunde. Zum Vergleich: DSL-Surfen kann man momentan bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Zudem verlangsamt sich diese mobile Datenübertragung, wenn viele Nutzer gleichzeitig in einer Funkzelle surfen.

Eine Lösung soll nun mit der Technologie LTE (Long Term Evolution) gefunden worden sein. Mit dieser Technik sollen Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich sein, was die doppelte Geschwindigkeit von DSL und das zehnfache UMTS-Tempo wären.

LTE soll zudem weniger störanfällig sein als UMTS und die Funkzellen sollen mehr Verkehr verkraften. Das wäre eine technische Revolution für das mobile Internet.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…