Home Technik Drei neue iPhones? Apple geht in die Vollen!

Drei neue iPhones? Apple geht in die Vollen!

Langsam verdichtet sich die „Gerüchtesuppe“! Zwar ist alles wie immer Spekulation, aber aus guten Quellen geht hervor, dass Apple anscheinend sogar an drei Nachfolge-Modellen arbeitet.

Na ob Apple der Erfolg da nicht ein bisschen zu Kopf steigt. Vielleicht spekuliert das Unternehmen nur auf den guten Ruf der ersten und zweiten Generationen von iPhones. Auf jeden Fall geht man mittlerweile davon aus, dass bereits an drei weiteren neuen Modellen gearbeitet wird.

Dieses Unternehmen fasziniert mich immer wieder. Apple schafft es wiedermal ein Innovatives Produkt – das iPhone – zu entwickeln. Dieses wird dann zu einem Hype und Statussymbol erhoben. Anschließend wird um die zweite Version – das iPhone 3G – ein rießen Geheimnis gemacht, so dass die ganze Welt gespannt ist. Um nun mit einer größeren Bandbreite an Produkten in Kombination mit Geheimniskrämerei den Markt zu erobern.

Geschickte Taktik, sag ich da bloß!

Angeblich handelt es sich bei den neuen Modellen um drei verschiedene Varianten.

Eine soll wesentlich kleiner sein als die bisherigen iPhones. Vermutlich mit dementsprechend abgespeckter Hardware. Man redet schon vom „iPhone Nano“, wobei sich der erfundene Name an die iPod-Produktlinie anlehnt.

Das zweite soll eine erweiterte Variante mit wesentlich mehr Speicherkapazität sein, das nun in mehr Farben zu haben sein soll.

Last but not least eine Variante die dem alten iPhone nachempfunden ist und eher für Wachstumsmärkte produziert wird. Also eher uninteressant in unseren Breitengraden.

Ob die drei neuen Modelle tatsächlich existieren oder ob sie zeitgleich ins Rampenlicht treten werden ist noch sehr fraglich. Von Seitens Apple wird nämlich (wie immer) alles dementiert. Die Gerüchteküche brodelt derweilen weiter vor sich hin und produziert unter dessen schon eine gute Basis um das Produkt weltweit ins Gespräch zu bringen.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nach Datenskandal: Kommt Facebook jetzt als Abo-Dienst?

Nachdem der Datenskandal bei Facebook bekannt wurde, bei dem die Firma Cambridge Analytics…