Home Allgemeinwissen Ein faires Radio – das Wooden Radio

Ein faires Radio – das Wooden Radio

Was länge währt, wird gut, sagt der Volksmund. Das Wooden Radio ist dann wohl das Ergebnis, wenn man dieses Sprüchlein wörtlich nimmt.

In der Tat, denn vom ersten Zuschnitt bis zum einpacken in zartes Seidenpapier vergehen 16 Stunden. 20 einzelne Arbeitsschritte sind nötig um dieses Radio enstehen zu lassen. Jedes Wooden Radio ist ein Unikat, welches aus Pinienholz und ostindischem Palisander gefertigt wird.

Weil diese Holzarten einen guten Klang garantieren, werden sie auch im Flöten- und Gitarrenbau hergestellt. Doch maschinelle Verarbeitung wird man hier vergebens suchen, das Wooden Radio ist ein von Hand gebautes Radio und ist weltweit einmalig.

Der Designer, Singgih Susilo Kartono, dieses Wooden-Radios erfand selbiges während seinen Produktdesign-Studiums in Bandund in Indonesien. Er entwickelte die gestalterischen Grundsätze und lies sich sich nicht von seinen Idee abbringen, auch, weil er konsequent sein Ziel für neuen Arbeitsmethoden und Produktionsweisen umsetzte. Und der Erfolg gibt ihm zweifelsohne recht.

Denn heute arbeitet er mit einem Team von 30 Holzhandwerkern in seinem Heimatort Temanggun, einer abgelegen Region in Mittel-Java. Und dieser Betrieb ist mehr, als ein reiner Handwerksbetrieb.

Zum Einem sichert er das monatliche Überleben von vielen Einkommensschwachen Einkommensschwachen Familien, zum Anderen bietet er jungen Menschen eine solide Grundausbildung, welche die berufliche Entwicklung und Perspektive ganz klar verbessert. Das das Ganze unter sozial absolut fairen Bedienungen stattfindet, muss man bei einem Erfolg, wie das Wodden-Radio ihn einstreicht, ja fast nicht mehr betonen.

Außerdem wird das Wooden Radio aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Und diese Rohstoffe stehen, ganz im Sinne des Umweltschutzes, gleich nebenan und so findet man direkt der Holzwerkstatt eine Baumschule. Denn für die Produktion wird ausschließlich auf Plantagenholz zurückgegriffen.

Das dieses Projekt nachahmenswert ist, dürfte keine Frage sein, denn Medienvertreter aus vielen Ländern haben über dieses besondere Beispiel für „Eco-Design“ berichtet.  Zwar entstehen mit dieser fairen Produktion nur wenige Radios pro Monat, aber Liebhaber sind gerne bereit, für die Verbindung aus modernem Design und hochwertiger Handarbeit zu warten.

Das das Wooden Radio mit dem Design Plus Award 2009, dem Good Design Award und dem Brit Insurance Design Award 2009 vom Designmuseum London ausgezeichnet wurde, spricht ganz klar, für das Wooden Radio und die Idee, die dahinter steckt.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. derTroll

    2. September 2012 at 18:51

    w00den nicht wodden

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…