Home Allgemeinwissen Florida – Urlaub im Sunshine State

Florida – Urlaub im Sunshine State

Florida im Südosten der USA – das ist der Sonnenschein-Staat. Selbst im tiefsten Winter sinkt das Thermometer selten unter 20 Grad. Kein Wunder, dass Florida bei Amerikanern und Europäern ein beliebtes Urlaubsziel ist. Unterkunft findet man in den zahlreichen Hotels, besonders schön wohnt man jedoch in einem Ferienhaus. Viele Ferienhäuser liegen in Florida nahe am Meer und zugleich so zentral, dass viele Highlights und Sehenswürdigkeiten der Umgebung erkundet werden können.

Palmen, Strand und Meer – die Florida Keys

Eine der schönsten Regionen Floridas sind die sogenannten Florida Keys, eine Kette von Koralleninseln im Süden des Bundesstaates. Die Keys begrüßen den Besucher mit Sonne, Meer, Strand und Palmen. Die meisten Inseln sind durch Brücken und dem sogenannten Overseas Highway miteinander verbunden, so dass schon die Fahrt zu den Keys ein einmaliges Erlebnis ist.

Weltberühmt ist Key West am westlichen Ende der Inselgruppe. Doch mittlerweile sind die Kosten für die Unterkünfte im begehrten Urlaubsort stark gestiegen. Preiswertere Ferienhäuser findet man in nicht minder schönen Lagen – auf den benachbarten Inseln.
Informieren Sie sich beispielsweise auf www.tui-ferienhaus.de. Hier haben Sie verschiedene Filtermöglichkeiten, mit denen Sie das ideale Ferienhaus für sich finden können.

Naturschauspiel Everglades

Auf einer Fläche von 6.000 Quadratkilometer erstrecken sich im Süden Floridas die Everglades. Sie bilden das Mündungsgebiet eines Flusses. Doch der Fluss ist als solcher kaum zu erkennen, denn an manchen Stellen ist er bis zu 60 Kilometer breit, aber nur wenige Zentimeter tief. Diese einmaligen Bedingungen geben einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ein zu Hause – allein eine Million Krokodile sollen hier leben. Am besten erkundet man die Everglades mit Airboots, die mit großen einem Propeller angetrieben werden und scheinbar schwerelos über das flache Wasser gleiten. Die Airboots können an vielen Stellen für einen Ausflug gemietet werden.

Miami und Orlando – sonnige Metropole und Freizeitparks

Ein Abstecher in die Sonnenmetropole Miami und auch nach Orlando sollten bei keinem Trip durch Florida fehlen. In Miami lohnt sich vor allem ein Besuch des kubanischen Viertels, wo viele Exilkubaner ein neues Zuhause gefunden haben. Unbedingt einkehren sollte man auch in einem der zahlreichen Szene-Restaurants der Stadt.
In Orlando und Umgebung warten gleich drei Freizeitparks auf Besucher: die „Disney Worlds“, die „Island of Adventure“ und die „Seaworld“ – somit ist für Abwechslung und Spaß ausreichend gesorgt.

Bildurheber: ThinkStock, iStock, ventdusud

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

So lagern und verwenden Sie Ihre Gewürze richtig

Was wäre das leckere Essen ohne seine Gewürze? Salz und Pfeffer sollten mindestens im Haus…