Home Allgemeinwissen Flugmeilen, Bargeld, Vergünstigungen und Co. – so werben Unternehmen neue Kunden

Flugmeilen, Bargeld, Vergünstigungen und Co. – so werben Unternehmen neue Kunden

Für alle Unternehmen ist es überlebenswichtig, neue Kunden zu werben. Dabei spielt das Marketing eine entscheidende Rolle. Der erfolgreiche amerikanische Unternehmer Henry Ford hat einmal gesagt, wer nicht wirbt, der stirbt. Dieses Motto hat auch heute noch uneingeschränkte Gültigkeit. Allerdings befinden sich die Methoden zur Kundengewinnung in einem ständigen Wandel.

Vom Sandwich zur Crossmarketingkampagne

Früher war es üblich, dass Produkte und Dienstleistungen über sogenannte Marktschreier lauthals beworben wurden. Fast jeder kennt noch aus alten Filmen den Zeitungsjungen, der „Extrablatt“ rufend durch die überfüllte Fußgängerzone läuft. Eine andere Möglichkeit bestand darin, Personen als Werbeläufer einzusetzen. Dabei bekamen sie vor Brust und Rücken ein Pappplakat gehängt, auf dem das Produkt oder die Dienstleistung beworben wurde. Zwar gibt es vereinzelt beide Werbeformen noch heute, allerdings mehr als Touristenattraktion oder ausgefallene Promotionaktion. Insgesamt hat sich aber der Markt grundlegend gewandelt. Heute sollen mit ausgefeilten, psychologisch durchdachten Werbekampagnen über möglichst viele Kanäle gleichzeitig eine große Zahl potenzieller Kunden erreicht werden.

Darf es gratis sein?

Eine beliebte Form der Werbung ist das Locken von Neukunden mit Gratisangeboten. Zu verschenken hat allerdings niemand etwas. Dahinter steht meist die kühle Kalkulation, dass die Neukundengewinnung über die klassischen Vertriebswege deutlich teurer wäre. Tatsächlich geht die Rechnung in vielen Fällen auf. Ein attraktives Gratisangebot spricht sich schnell herum. Dadurch kann ein erheblicher Teil der sonst aufzuwendenden Kosten für die Werbung eingespart werden. Allen bekannt ist diese Form der Werbung bei Zeitschriftenabos. Neuen Abonnenten winken attraktive Prämien bei Bestellung einer neuen Zeitschrift. Wenn ein Abonnent Freunde werben möchte, weil er von der Zeitschrift begeistert ist, dann wird er dafür in der Regel ebenfalls mit Prämien belohnt. Die Konkurrenz ist gerade im Blätterwald ausgesprochen hart. Deswegen sind die Verlage bestrebt, Neukunden immer attraktivere Lockangebote zu unterbreiten. Während Banken mit kostenlosen Girokonten und Bargeld bei Kontoeröffnung locken, verschenken Fluggesellschaften an Neukunden Flugmeilen. Zudem kooperieren Unternehmen auch oft miteinander – ist man zum Beispiel Kunde des Finanzberatungsunternehmens Swiss Life Select, erhält man günstige Konditionen bei Sixt und Travelcheck.

Rabatte und Co.

Insbesondere in der heutigen Zeit können Schnäppchenjäger relativ einfach Beute machen. Das Internet wimmelt nur so von Rabattangeboten für Neu- und Bestandskunden. Darunter sind mittlerweile nicht mehr nur Großunternehmen, sondern auch das Restaurant oder der Bäcker um die Ecke. Insbesondere spezielle Plattformen, auf denen diese Angebote vielen potenziellen Kunden vorgestellt werden, haben derzeit großen Zulauf.

Bildquelle: vege – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Kundenbindung: Wichtig für Marke und Geschäftsmodell

Wird ein Kunde zum Fan, hat eine Marke das Maximum an Marketing erfolgreich umgesetzt: Ist…