Home Wissen Fotodrucker – das sollten sie können

Fotodrucker – das sollten sie können

Um digitale Fotos auf Papier zu bringen, gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten: Der Gang in ein Fotolabor oder der Ausdruck mit dem eigenen Drucker. Moderne Modelle bieten dabei inzwischen eine Qualität, die sich mit bloßem Auge nicht oder kaum von demjenigen einen professionellen Studio unterscheiden lassen. Es gibt mittlerweile sogar schon mobile Versionen mit eigener Akkuversorgung, die sich beispielsweise für Urlaubsreisen anbieten.

Das Druckverfahren ist entscheidend

Obwohl Bilder auch auf dem heimischen Standarddrucker ausgedruckt werden können, ist das Ergebnis nur selten vollkommen zufriedenstellend. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Einer davon ist, dass die verwendete Tinte in der Regel für den Textdruck optimiert ist. Tintenstrahl-Fotodrucker verwenden hingegen besondere Farben, die auf dem Papier leicht verlaufen und so feine Übergänge schaffen. Deshalb sollten Sie für eine erstklassige Qualität auf solche Geräte zurückgreifen. Laserdrucker sind hingegen für Fotos denkbar ungeeignet – sie besitzen gar keine Verläufe, sondern setzen ein Bild aus verschiedenen Einzelpunkten zusammen, die sich bei scharfem Hinsehen aus der Nähe deutlich erkennen lassen. Weitere Infos zu diesem Thema erhalten Sie hier. Sie sollten darüber hinaus stets spezielles Glossy-Papier verwenden – es bringt die Farben und Kontraste besser zur Geltung.

Die Zusatzausstattung sollte berücksichtigt werden

Viele Drucker verfügen über zusätzliche Merkmale, die Sie mit berücksichtigen sollten. So erlauben Modelle mit einem Leser für eine Speicherkarte den Offline-Druck ohne einen separaten Computer. Noch komfortabler sind solche mit einem USB-Anschluss. Hier kann die Kamera direkt mit dem Drucker verbunden werden. Beide Varianten verfügen in der Regel über einen eigenen Bildschirm, spezielle Fotodrucker lassen sich häufig auch an einen Fernseher anschließen. Dies ist eine sinnvolle Erweiterung, hier lassen sich Details genau erkennen und auch die Schärfe kann zweifelsfrei beurteilt werden. Zusätzliche Farben bringen einen Gewinn an Natürlichkeit. Sie ermöglichen eine feinere Differenzierung der Übergänge, insbesondere Hautfarben wirken dadurch deutlich realistischer.

Das richtige Modell auswählen

Entscheidend sind selbstverständlich der Zweck und die eigenen Ansprüche. Ein Modell, das tragbar ist, ermöglicht es beispielsweise, dass Sie im Urlaub schnell Ihre eigenen Postkarten ausdrucken können. Für hohe Ansprüche sollte immer ein spezieller Fotodrucker verwendet werden. Zu berücksichtigen sind dabei allerdings die relativ hohen Druckkosten, die mitunter über denen eines Labors liegen.

Foto Credit: Sven Hoppe – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Was ist eigentlich Intuition?

Die vorherrschende Meinung lautet, dass Frauen besonders viel Intuition und Männer eher ke…