Home Allgemeinwissen Go North! Eine Städtereise nach Hamburg

Go North! Eine Städtereise nach Hamburg

Quirlige Metropole, grüne Hafenstadt mit internationalem Flair, Kulturhochburg im Norden oder Shopping-Paradies – Hamburg hat viele Gesichter. Ob tagsüber bei einer beschaulichen Bootsfahrt mitten im Zentrum oder nachts auf dem Kiez rund um die weltberühmte Reeperbahn: Jeder kann Hamburg auf seine eigene Weise entdecken.

Stadt am Wasser

Das Zentrum Hamburgs liegt an der Mündung der Alster in die Elbe. Die Alster mit ihrem aufgestauten See direkt in der Innenstadt, der Binnenalster, dient vor allem der Naherholung. Bei einer Fahrt auf einem der Alsterdampfer können Sie die Villen und Gärten am Fluss und seinen Nebenkanälen bestaunen. Wenn Sie am Anlieger Jungfernstieg wieder aussteigen, sind Sie mitten im Getümmel der City mit ihren Einkaufspassagen.
Ein kurzer Fußweg oder die U-Bahn führen Sie zu den Landungsbrücken. Im Herzen Hamburgs können Sie mächtige Containerschiffe oder Kreuzfahrtschiffe wie die Queen Mary II bestaunen. Am nächsten kommen Sie den dicken Pötten auf einer Barkassenfahrt im Hamburger Hafen. Erleben Sie die  Containerverladestationen und den Freihafen, fahren Sie durch Schleusen und Kanäle und in die historische Speicherstadt. Nicht weit ist es außerdem zur modernen Hafencity – auch diese kann von der Barkasse aus bestaunt werden. Besonders markant ist hier die ewige Baustelle der Elbphilharmonie. Preise und Abfahrtszeiten finden Sie zum Beispiel auf www.hamburg-citytours.de. Nach dem Ausflug zu Wasser lohnt sich auch ein Blick auf die historische Speicherstadt. Eine ihrer größten Attraktionen ist das Miniatur-Wunderland. Auf einer der weltweit größten Modelleisenbahn-Strecken fahren mehr als 700 Züge auf über zehn Kilometern Gleisen.

Kunst und Kultur in der Hansestadt

Rund um die Reeperbahn auf St. Pauli ist die Dichte an Clubs und Bühnen beeindruckend. Vom Musical über Kabarett und Live-Musik jeder Stilrichtung bis hin zu Stripbars mit eher zweifelhaftem Ruf ist das Angebot nahezu unüberschaubar. Begeben Sie sich auf die Spuren der Beatles, die hier in jungen Jahren ihr musikalisches Rüstzeug lernten. Dreimal im Jahr findet nebenan auf dem Heiligengeistfeld der „Dom“ statt, Norddeutschlands größtes Volksfest.
Die alten Wallanlagen sowie Planten un Blomen bilden gepflegte Parkanlagen und laden zu Spaziergängen ein. Das Hamburg-Museum am Eingang nahe der U-Bahn St. Pauli zeigt einen liebevoll gestalteten Überblick über Hamburgs Geschichte und die Hanse. Nicht weit entfernt ragt Hamburgs Wahrzeichen, der Turm der Michaeliskirche, liebevoll Michel genannt, empor. Besteigen Sie den Michel, um einen grandiosen Ausblick über den Hafen und die Stadt zu genießen.

Ein Besuch reicht nicht

Dies ist nur ein winziger Ausschnitt aus der Fülle an Sehenswürdigkeiten, die Sie in Hamburg finden werden. Jeder wird seine eigene Lieblingsecke finden: vielleicht im alternativen Ottensen oder im bürgerlichen Eppendorf, und schon mancher hat sein Herz an Blankenese verloren. Fast jeder Hamburg-Besucher freut sich schon bei seiner Abreise auf den nächsten Besuch in der Hansestadt.

IMG: Lachgeist – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Medizinischer Durchbruch: Intelligente Wundpflaster

Wer kennt es nicht: Kaum scheint eine Wunde geheilt zu sein, reißt sie beim Entfernen vom …