Home Technik GPS Navigation für das iPhone

GPS Navigation für das iPhone

Die GPS Navigation von Gomide verwandelt das iPhone in ein vollwertiges Navigationssystem.

[youtube ciu_ddMwtyc]

Vor kurzem erst hat Apple das iPhone SDK vorgestellt, mit dem es möglich wird, Programme für das iPhone zu entwickeln. Erste Anwendungen für das Gerät sollen Ende Juni erscheinen. Einen ganz anderen Weg beschreitet das auf der CeBIT vorgestellte GPS-Gerät von Gomite!

Zum Ausführen der iPhone GPS Navigationssoftware wird keine spezielle Software benötigt. Das iPhone SDK ist somit gar nicht erst notwendig!

Auch wird kein Hack oder Jailbreak für das iPhone benötigt. Stattdessen ist in dem kleinen Gerät mit dem Namen „LocoGPS Wi-Fi Mobile Navigation Server“ ein eigener Webserver integriert, der an den Browser des iPhones per WLAN-Verbindung das aktuelle Kartenmaterial übermittelt. Hierzu muss der Nutzer einfach nur eine bestimmte IP-Adresse innerhalb der URL des Browsers eingeben. Der Rest geht dann vollständig von selbst.

Das Ganze sieht dann auch nicht wie eine schlechte Browser-Anwendung aus, sondern wie eine ganz normale GPS-Navigation. Auf dem oberen Video sieht man bereits eine kleine Präsentation der Anwendung innerhalb des Safari-Browsers.

Das Ganze wirkt ziemlich cool und das ist auch der Preis, denn das Gerät soll innerhalb der nächsten Monate für schlappe 100 Euro auf dem deutschen Markt erscheinen. Kartenmaterial muss dann allerdings extra gekauft werden.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…