Home Allgemeinwissen Greenalty, ein neues Öko-Fashion Label

Greenalty, ein neues Öko-Fashion Label

Vor Kurzem erreichte mich eine Nachricht von Markus Beck. Er ist der Betreiber eines neuen Fashion-Labels, das sich auf Öko-Mode spezialisiert hat.

Greenalty ist das neue Eco-Fashion-Label aus Stuttgart.
Angeboten werden Shirts und Pullis aus fairem Handel, hergestellt aus ökologischen Naturfaser wie zum Beispiel Bio-Baumwolle oder auch Bambus. Sozial- und umweltverträglich sollen die Produkte sein.

Im Gegensatz zu vielen anderen Öko-Klamotten sind die Designs frisch und modern, also weit entfernt vom Jesuslatschen-und-Rentier-Pulli-Look. Oder, wie Markus es formuliert „Kein Müsli-Design!“.
Jedes einzelne Produkt ist mit dem „Fair Trade“-Zertifikat ausgezeichnet. Diese Zertifizierung garantiert den Arbeitern in den Herkunftsländern der Materialien faire Arbeitsbedingungen und schließt jegliche Kinderarbeit aus.

Der Name des Labels setzt sich aus den Worten „Green“ und „Mentality“ zusammen und symbolisiert nicht nur Hoffnung, sondern generell den Gedanken des „positive way of life“. Nachhaltigkeit und eine gesunde Einstellung zum Leben und zum eigenverantwortlichen Handeln ist dem 1-Mann-Unternehmen wichtig und so hofft Markus, mit seinem Unternehmen nicht nur aus dem Mainstream herauszustechen, sondern auch im Rahmen seiner Möglichkeiten „etwas bewegen“ zu können.
Übrigens: Markus finanziert Greenalty zu 100 Prozent selbst.

Eine tolle Sache finden wir und wir wünschen Markus viel Erfolg mit seinem ambitionierten und engagierten Label!

Also wenn ihr demnächst wieder auf der Suche nach schicker Kleidung seid, nichts wie ab zu Greenalty 🙂

www.greenalty.de

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Medizinischer Durchbruch: Intelligente Wundpflaster

Wer kennt es nicht: Kaum scheint eine Wunde geheilt zu sein, reißt sie beim Entfernen vom …