Home Technik Gute Gründe für eine regelmäßige Autowäsche

Gute Gründe für eine regelmäßige Autowäsche

Das Auto sollte regelmäßig gewaschen werden. Viele scheuen gerade in der kalten Jahreszeit den unangenehmen Weg in eine professionelle Waschanlage. Das ist aber nicht richtig, denn durch regelmäßiges Autowaschen in einer Waschanlage wird beispielsweise die Umwelt geschont. Darüber hinaus erhöht es die Verkehrssicherheit und auch finanziell zahlt es sich aus, denn das Auto hat einen größeren Wiederverkaufswert.



Den Wert des Autos erhalten

Ein Auto, das regelmäßig in einer professionellen Waschanlage gereinigt wird, verliert nicht so schnell an Wert. Eine solche Anlage schont den Lack und es erhöht den Wiederverkaufswert des Autos. Autobesitzer, die gerne ihre Arbeit in bare Münze sehen wollen, können sich durch ein paar Minuten Arbeit leicht mehrere hundert Euro sparen. Die regelmäßige Reinigung ist aber nicht nur für den Werterhalt des Fahrzeuges wichtig, sondern der Lack wird durch Öl und Schmutz angegriffen und nachhaltig zerstört. Regelmäßiges gründliches reinigen sorgt dafür, dass der Glanz des Autos lange erhalten bleibt. Besonders nachhaltig wirkt übrigens die Reinigung, wenn nach dem Frühling das Auto noch zusätzlich mit Wachs versiegelt wird. Bei einer professionellen Waschanlage ist das übrigens oft im Service mit enthalten.

Sicherheit und Umwelt im Focus

Wer kennt sie nicht, die Fahrzeuge, die mit schmutziger Windschutzscheibe unterwegs sind, sodass der Fahrer kaum mehr nach draußen blicken kann. Verdreckte Scheinwerfer sind genauso gefährlich und ein Nummernschild, das nicht mehr lesbar ist, ruft die Polizei auf den Plan. Der Weg in die professionelle Waschanlage sorgt also für mehr Sicherheit. Darüber hinaus wird natürlich auch noch die Umwelt geschont. Waschmittel schädigen die Umwelt, aber noch schädlicher ist Öl, das ins Grundwasser gelangt. In vielen Gemeinden ist aus diesem Grund das Waschen in der Öffentlichkeit verboten und wird mit empfindlichen Strafen belegt. In einer Waschanlage werden Ölabscheider eingesetzt, die verhindern, dass das Öl in das Grundwasser gelangt.

Für die Pflege des Autos muss Zeit sein

Es gibt also drei gute Gründe, sich für die Pflege des Autos Zeit zu nehmen und wer gerne in finanziellen Dimensionen denkt, der kann sich auch vor Augen halten, dass die Missachtung dieser Gründe Geld kosten kann. Da ist zum einen der Werterhalt, der sich durch regelmäßiges Reinigen ergibt. Wer sein Fahrzeug in die Waschanlage fährt, der schont noch zudem die Umwelt. Außerdem ist ein sauberes Auto sicherer, denn es ermöglicht den vollen Durchblick.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bild von: Jürgen Fälchle – Fotolia

Werbung
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wie entsorge ich Öl und Fett am besten?

Im Abfluss der Küchenspüle landet nicht nur Abwasser: Lebensmittelreste gelangen ebenfalls…