Home Allgemeinwissen Handball-EM 2010 Qualifikation: Auf DHB-Team wartet mit Slowenien erste hohe Hürde

Handball-EM 2010 Qualifikation: Auf DHB-Team wartet mit Slowenien erste hohe Hürde

Am Mittwochabend ist das DHB-Team mit einem 42:11-Kantersieg gegen Bulgarien erfolgreich in die EM Qualifikation gestartet. Nun ist Bundestrainer Heiner Brand in Gedanken schon beim zweiten Gruppenspiel gegen Slowenien, die einen ersten Härtetest darstellen.

„Am Sonntag kommt ein Spiel, das uns weiterbringen wird. Darauf freue ich mich“, sagte der 56-Jährige vor der kommenden Partie zwischen den beiden Favoriten der Gruppe 5. Das Spiel ist eine Neuauflage des EM-Finals von 2004. „Ich bin gespannt darauf zu sehen, wie wir in solcher Atmosphäre klar kommen“, fügte der Coach hinzu.

[youtube RlMHPFqCXjs]

Im ersten Spiel des Weltmeisters waren die Bulgaren völlig unterlegen. Nun führt das DHB-Team die Tabelle vor den Slowenen an, die gegen Israel mit 36:28 gewannen. „Das war ein Wettkampf nach einigen Trainingseinheiten. Das hat uns nicht weiter gebracht“, meinte Heiner Brand zu der Partie, bei der er sich kein Urteil zu dem momentanen Leistungsvermögen der neu formierten Mannschaft machen konnte.

Für die am Sonntag stattfindende Partie hofft der Bundestrainer, dass Torsten Jansen (Hamburg) nach einer Verletzung in die Auswahl zurückkehren kann. Holger Glandorf wird definitiv bei dem Qualifikationsspiel weiterhin verletzt fehlen.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…