Home Allgemeinwissen Handball-EM-Qualifikation am 9. und 13. März 2011 gegen Island ohne Keeper Bitter

Handball-EM-Qualifikation am 9. und 13. März 2011 gegen Island ohne Keeper Bitter

Am 9. März geht für die deutsche Handball-Nationalmannschaft die Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Serbien weiter. Neben Keeper Silvio Heinevetter vom Bundesligisten Füchse Berlin wird nun Carsten Lichtlein vom TBV Lemgo das deutsche Tor hüten. Der Hamburger Keeper Johannes Bitter hat nach dem bescheidenen WM-Abschneiden der DHB-Auswahl eine Auswahlpause angekündigt.

Bei der Handball-WM in Schweden belegte das DHB-Team nur den 11. Platz. Bundestrainer Heiner Brand vertraut aber auf seine Truppe. Mit 15 WM-Spielern bestreitet er die EM-Qualifikation.

Brand berief als Torhüter Nummer 3 und 4 überraschend Routinier Henning Fritz von den Rhein-Neckar Löwen und Neuling Martin Ziemer von HBW Balingen-Weilstetten. Für den rechten Rückraum nominierte der Coach zusätzlich Steffen Weinhold vom TV Großwallstadt.

Am 9. März um 18:30 Uhr in Reykjavik und am 13. März in Halle/Westfalen um 17:45 Uhr trifft die deutsche Mannschaft auf WM-Hauptrundengegner Island. Deutschland ist in der EM-Qualifikationsgruppe 5 durch das Unentschieden gegen Österreich und den Sieg gegen Lettland momentan Spitzenreiter.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

3 Kommentare

  1. Farid

    3. März 2011 at 00:00

    Wirklich Nett! Gefaellt mir sehr! Wo ist denn der Facebook-Like-Button?

  2. Andi

    3. April 2011 at 09:20

    Ja einen Facebookbutton fände ich auch noch gut.

    Ich finde es zwar schade das Bitter jetzt weg ist aber auch verständlich das er etwas zeit mit seiner Familie verbringen will. Und ich denke auch das das Deutsche Team ohne Ihn gut gewinnen kann.

  3. Joergen

    5. April 2011 at 16:05

    Na mit Heinevetter und Lichtlein sollten wir Top-Keeper im deutschen Tor haben!

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…