Home Allgemeinwissen Henning Mankell bekommt heute den „Ripper Award“

Henning Mankell bekommt heute den „Ripper Award“

Seit 2002 findet alle zwei Jahre in Unna das größte Krimi-Festival Europas, „Mord am Hellweg“, statt. Im Rahmen des letzten Festivals wurde nun auch zum ersten Mal ein passender Krimi-Preis ins Leben gerufen, der „Ripper Award“.

Seit November 2008 konnte das Publikum selbst über den Sieger abstimmen. Und das Interesse war gleich von Beginn an groß: rund 10.000 Menschen aus 20 Ländern wollten ihren Lieblingsautor als Gewinner sehen. Vorher hatte eine hochkarätige Jury, mit u.a. Ingrid Noll, eine Art Shortlist aus den fünf besten Autoren ausgesucht, die dann zur Abstimmung standen: Henning Mankell, John Harvey, Val McDermid, Hakan Nesser und Maj Sjöwall.

Und gewonnen hat… Henning Mankell! Er wird den Preis heute persönlich in Unna in Empfang nehmen, danach noch eine Lesung abhalten und für eine Gesprächsrunde zur Verfügung stehen.

Der Preis soll ab jetzt immer vergeben werden und ist mit 11.111 Euro dotiert. Der „Ripper Award“ ehrt, laut Angaben der Veranstalter „einen Autor/eine Autorin, in dessen/deren Werk auf besondere Weise die Verantwortung für die Kriminalliteratur und ihre lebendige und zeitgemäße Weiterentwicklung zum Ausdruck kommen und deren/dessen Werk für das Genre „Krimi/Thriller“ europäischen Rang und/oder eine bedeutende Rezeption im europäischen Rahmen erreicht hat“.

Naja, dann herzlichen Glückwunsch an Henning Mankell (mal wieder 😉 ) und bis zum nächsten Preis!

Mehr Infos gibts hier

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Heat-Sticks: Gesunder Rauchgenuss oder schädlicher Marketing-Streich?

Überall auf der Straße sieht man auf Werbeflächen gut aussehende Menschen mit einem sogena…