Home Ratgeber Hightech Schnitzeljagd Geocaching, Schatzsuche mit GPS

Hightech Schnitzeljagd Geocaching, Schatzsuche mit GPS

Von Rätseln, Schatzjägern und Abenteurern
Wer sich dieser Tage zur Entspannung in der freien Natur aufhält, kann mitunter ein seltsames Phänomen beobachten:

Menschen mit merkwürdigen Apparaturen in der einen Hand streifen durch das Gelände, wühlen sich durch das Unterholz oder starren mit in Denkerfalten gelegter Stirn auf einen Zettel, den sie in der anderen Hand halten. Keine Angst, es sind weder Spione noch Verrückte.

Dieser neue Volkssport nennt sich Geocaching und ist vor allem unter jungen Leuten überaus beliebt. Mit Hilfe eines GPS-Navigationssystems macht man sich auf die Suche nach sogenannten „Caches“. Dies sind für gewöhnlich wasserdichte Behälter, in denen sich ein Logbuch und diverse Tauschgegenstände befinden. Mitunter bekommt man auch nicht die direkten Koordinaten, sondern muss sich anhand einer Reihe von kniffligen Rätseln und Denkaufgaben bis zu seinem Cache vorarbeiten. Hat man ihn gefunden, hinterlässt man einen Eintrag im Logbuch, platziert einen eigenen Tauschgegenstand und lässt den Cache genau dort, wo man ihn gefunden hat – für den nächsten Finder.

Entstanden ist das Geocaching aus einer anderen Form der Schnitzeljagd, dem sogenannten „Letterboxing“, das wohl zuerst im 19. Jahrhundert in Großbritannien praktiziert wurde – natürlich ohne Navigationssystem, dafür mit genauen Anweisungen in handschriftlicher Form. Später dann wurden Caches mit Hilfe von Landkarten aufgespürt. Die Benutzung von GPS-Daten ist erst seit einigen Jahren praktikabel, aber dank des großen Angebots an günstigen GPS-Geräten und Outdoor-Navigationssystemen findet Geocaching weltweit in rasender Geschwindigkeit neue Anhänger.

Im Internet gibt es etliche Communities, in denen man seine Caches veröffentlichen oder die eigenen Sucherfolge bekanntmachen kann. So kann auch der „Owner“ eines Caches verfolgen, was mit diesem alles geschieht. Diese technisierte Variante der Schnitzeljagd ist eine faszinierende Methode, sowohl die nähere Umgebung des eigenen Wohnortes als auch fremde Gegenden kennenzulernen. Passionierte Geocacher planen sogar ihren Urlaub danach, wo es neue Herausforderungen für sie gibt. Geocaching ist ein Sport, der süchtig macht.

  • Mit dem TomTom ONE IX voll im Trend

    Das TomTom ONE XL liegt in der Klasse der modernen mobilen Navigationssysteme voll im Tren…
  • Apple Navigationsgerät ab 2009

    neben iPods und iPhones demnächst wohl auch Navigationsgeräte für Autos herstellen möchte.…
Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …