Home Allgemeinwissen Immobilien als Mittel zur Altersvorsorge

Immobilien als Mittel zur Altersvorsorge

Die beste Möglichkeit etwas für die persönliche Altersvorsorge zu unternehmen ist demnach wohl der Bau oder Kauf einer Immobilie. Denn ganz gleich ob Eigentumswohnung, altes Zweifamilienhaus oder neu gebautes Einfamilienhaus – Sie müssen im Alter keine Miete bezahlen und können Ihre Altersvorsorge bereits in jungen Jahren nutzen und nach Ihren Ansprüchen und Vorstellungen einrichten, umbauen und gestalten.
Einen großen Immobilienmarkt gibt es in Nordrein Westfahlen. Am Rande des Ruhrgebiets eröffnet sich gerade in Wuppertal die Möglichkeit viele exklusive Immobilien zu erstehen, die Auswahl ist riesengroß. Wer im Internet in einer Suchmaschine den Begriff “Immobilien Wuppertal” eingibt wird schnell fündig: Von der Maisonette-Wohnung im Herzen von Wuppertal für knapp 200.000 EURO über Wohnungen in denkmalgeschützten Gebäuden für eine Viertelmillion Euro am Rande der Stadt bis hin zu exklusiven Villen für eine halbe Million Euro und mehr findet man eine Vielzahl an investitionswürdigen Immobilien. Auch wer Immobilien zu Weitervermietung sucht wird unter dem Suchbegriff “Immobilien Wuppertal” im Internet schnell fündig: Mehrfamilienhäuser in der Preiskategorie ab 80.000 EURO finden Sie beispielsweise in Wuppertal-Elberfeld.
Natürlich lassen sich Immobilien, bei welchen sich eine Investition für die Zukunft lohnen würde, nicht nur in Wuppertal finden, aber die Immobilienmarkt in Wuppertal ist in jedem Fall eine sehr vielfältig und daher eine Überlegung wert.


Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. jmeyer

    13. Februar 2008 at 19:46

    Die eigene Immobilie stellt in der Tat eine der besten Vorsorgemaßnahmen für das Rentenalter dar. Allerdings darf man sie auch nicht überschätzen. Immerhin können bedeutende Kosten entstehen. Außerdem muss eine Immobilie, die man in jungen Jahren gekauft hat, nicht unbedingt wohngerecht für Senioren sein.

Mehr Wissen

Eiweiß pur: Fünf natürliche Proteinquellen

Nicht nur für Kraftsportler sind Eiweiße ein Muss: Die Proteine lassen zwar die Muskeln wa…