Home Allgemeinwissen Internationaler Respekt vor WM-Auftakt-Leistung des DFB-Teams in Südafrika

Internationaler Respekt vor WM-Auftakt-Leistung des DFB-Teams in Südafrika

Nach dem starken Auftakt der deutschen Fußballmannschaft zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zollen die Weltpresse und einige WM-Akteure Bundestrainer Joachim Löw und seiner Truppe großen Respekt. Hier ein paar Stimmen.

So sagte Spaniens EM-Torschützenkönig David Villa: „Sie haben gezeigt, dass sie ein Kandidat fürs Finale sind.“ Auch Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo staunte über den deutschen Auftritt. „Das war ein gutes Debüt für Deutschland und das beste WM-Spiel bisher“, sagte der Weltfußballer 2008 per „Twitter“.

Die spanische Presse „Sport“ schrieb: „Deutschland zeigt sich so überwältigend wie immer, aber mit einem Fußball, der seit vielen Jahren nicht mehr zu sehen war.“ Die Schweizer „Baseler Zeitung“ spricht sogar vom „Zauberfußball“ der Deutschen.

Und auch aus Frankreich kommen Lobeshymnen. „Die Deutschen überrollen alle, mit Özil als Drehscheibe, der nach allen Seiten Raketen abschießt“, schreibt Frankreichs „Libération“.

Die britische „Sun“ fand natürlich ironische Worte. „Joachim Löws Elf zeigte allen, wie das Spiel gespielt werden sollte. Das machte für England-Fans ein leidvolles Wochenende perfekt: Erst schafften wir es nicht, die USA zu schlagen, dann mussten wir zusehen, wie der alte Feind unsere Kumpels von „Down Under“ auseinandernahm.“

Hoffen wir auf ähnliche Stimmen nach dem zweiten Gruppenspiel der Deutschen am Freitag, den 18. Juni um 13.30 Uhr gegen Serbien!

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…