Home Ratgeber Intimrasuren – Pflege und Hygiene des Körpers

Intimrasuren – Pflege und Hygiene des Körpers

Auch wenn der Sommer vorbei ist, sollte die Pflege und Hygiene im Intimbereich weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Denn die Zeit der kuschligen Couchabende naht und im Winter macht die körperliche Nähe doch viel mehr Spaß als im Sommer.

Wichtig ist natürlich, dass sie sich wohlfühlen und den Look den sie für sich selbst als stimmig empfinden auch tragen. Verschiedene Formen und Muster machen die Entscheidung nicht leicht, aber probieren sie doch einige aus und finden für sich selbst heraus, welche Intimrasur ihnen am Besten gefällt.

Welche Methode sie zur Haarentfernung nutzen, kommt auf ihren Hauttyp an. Ob Wachs oder den herkömmlichen Rasierer sollten sie von der Empfindlichkeit ihrer Haut abhängig machen. Die sanftere Variante ist sicherlich die Rasur, aber dafür sprießen die Haare nach dem Wachsen nicht mehr so schnell nach. Dabei ist allerdings die Qualität des Rasierers entscheidend. Finger weg von Einweg-Rasierern. Mit ihnen lässt sich zwar sparen, sie sind aber schlecht und man schneidet sich oft.

Ein Schaum oder Gel vor der Rasur aufzutragen ist genauso wichtig, so dass die Haare weich werden und sich besser entfernen lassen.

Nach der Intimrasur sollten sie daran denken, ihre Haut zu pflegen, um die Strapazen, die sie erleiden musste etwas zu lindern, Rasierpickeln vorzubeugen und Rötungen zu lindern.

Mehr laden
Load More In Ratgeber

One Comment

  1. Frank

    22. Juni 2010 at 11:17

    Zur Intimrasur eignet sich auch eine entsprechende Enthaarungscreme.

Mehr Wissen

Ägypten: Ohne Mitbringsel verlässt keiner das Land

Seinen Liebsten ein Geschenk aus dem Urlaub mitzubringen ist bekanntlich fast so schön wie…