Home Technik iPhone jetzt auch in Österreich erschienen

iPhone jetzt auch in Österreich erschienen

Lange hat unser Nachbarland Österreich darauf gewartet: Das Apple iPhone. Nun ist es endlich auch dort erschienen.

Genau wie in Deutschland, gibt es das Modell mit 8 Gigabyte für 399 Euro und das vor kurzem erschienene Modell mit 16 Gigabyte für 499 Euro. Im Unterschied dazu, bietet T-Mobile, die auch in Österreich das iPhone offiziell vertreiben dürfen, aber eine völlig andere Tarif-Struktur.

So gibt es in Österreich nur zwei Tarife. Der günstigere Tarif kostet 39 Euro und beinhaltet bereits 1.000 Frei-Minuten in alle Netze. Jede weitere Minute kostet 25 Cent. Es sind auch noch keine Frei-SMS enthalten, auch diese kosten 25 Cent pro SMS extra.

Der größere Tarif kostet 55 Euro und bietet je 1.000 Minuten ins Festnetz, zu T-Mobile, in andere Netze und zur T-Mobile-Mailbox. Zudem sind 1.000 Frei-SMS enthalten.

Im Vergleich der iPhone-Tarife zwischen Deutschland und Österreich, lässt sich feststellen, dass T-Mobile in Österreich wesentlich günstigere Tarife anbietet. Schade eigentlich, denn stellen die deutschen Tarife für viele Konsumenten ein Hindernis dar sich ein iPhone zuzulegen. Vielleicht wird T-Mobile Deutschland in Zukunft ja doch noch an der Preisschraube drehen und auch hier in Deutschland günstigere Tarife für das iPhone anbieten, was sehr wünschenswert wäre.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nachtarbeit: So krank macht sie, so vermeidbar ist sie

Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtbetrieb. Für Krankenschwester…