Home Technik Jede Menge Speicherplatz mit Drobo

Jede Menge Speicherplatz mit Drobo

Die meisten von Euch kennen sicher das Problem des zu geringen Speicherplatz. Immer größere Datenmengen erfordern immer mehr Speicherplatz und zudem erhöhte Datensicherheit, um vor Verlusten zu schützen.

[youtube -jPU3jFvsGY]

Einen wirklich guten Weg geht hier der Drobo. Es handelt sich dabei um eine Art Datenroboter, denn der Drobo, der bis zu vier 3,5 Zoll SATA-Festplatten aufnehmen kann, kümmert sich selbständig um die nötige Datensicherheit. So handelt es sich um ein vollwertiges Raid-System, auf dem beim Einsatz von mindestens zwei Fesplatten, alle Daten gespiegelt werden. Dabei wird allerdings nicht der doppelte Festplattenspeicherplatz belegt, sondern lediglich der 1,5-fache Speicherplatz.

Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt, so lassen sich einzelne Festplatten jederzeit on-the-fly auswechseln und durch andere ersetzen. Durch die Spiegelung kann man währenddessen problemlos weiterhin auf die Daten zugreifen. Es benötigt zudem keinerlei Konfiguration. Man muss sich also gar nicht mit Raid-Systemen auskennen, denn das macht das Gerät komplett alleine! Über eine komfortable Software lässt sich zudem jederzeit beobachten, was der Drobo gerade macht und wieviel Kapazität zur Verfügung steht.

Das Gerät kostet knapp 540 Euro. Im Lieferumfang sind hier allerdings noch keine Festplatten enthalten, diese müssen extra gekauft werden beziehungsweise, wenn man noch 3,5 Zoll SATA-Festplatten hat, können diese problemlos genutzt werden. Momentan besitzt das Gerät leider nur eine USB-2.0-Schnittstelle. Firewire oder sogar Wireless-USB wäre wünschenswert, aber was nicht ist, kann ja vielleicht noch mit einer der folgenden Drobo-Generationen nachgereicht werden!

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…