Home Allgemeinwissen Juan Martin del Potro gewinnt US Open 2009

Juan Martin del Potro gewinnt US Open 2009

Ein neuer Tennis-Stern ist aufgegangen. Der junge Argentinier Juan Martin del Potro stieß Tennis-König Roger Federer im Finale der US Open vom Thron und vermasselte ihm den Gewinn seines sechsten Titels in Serie.

Juan Martin del Potro ist erst 20 Jahre alt. Am Montagabend knackte der „Turm aus Tandil“ die harte Nuss Federer in 4:06 Stunden und sank danach vor Glück zu Boden. Für del Potro war es der erste Sieg im siebten Duell gegen den Schweizer Weltranglisten-Ersten.

In den vergangenen zwei US-Open-Turnierwochen schaltete er zuvor die Weltklassespieler Rafael Nadal, Marin Cilic und Juan Carlos Ferrero aus. Schon nach dem Sieg gegen die ehemalige Nummer 1 der Tenniswelt Nadal sprach der Argentinier „vom schönsten Augenblick“ seines Lebens.

Mit seiner knallharten Vorhand spielte er sich in die Herzen der New Yorker. Zudem ist del Potro mit 20 Lenzen zum neuen argentinischen Nationalhelden avanciert. Gegenwärtig steht die Teilnahme der Fußball-Auswahl des umstrittenen Trainers Diego Maradona an der WM in Südafrika durch die schlechte Qualifikation noch in den Sternen. Da kommt dem argentinischen Volk die Geburt ihres neuen Tennissterns gerade recht.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nachtarbeit: So krank macht sie, so vermeidbar ist sie

Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtbetrieb. Für Krankenschwester…