Home Naturwissenschaften Biologie Kann mit der RNA-Interferenz Aids geheilt werden?

Kann mit der RNA-Interferenz Aids geheilt werden?

Schon seit langer Zeit sind Forscher_innen auf der Suche nach Heilmitteln für AIDS. Bisher ist es jedoch noch nicht gelungen ein Mittel zu finden. Die Fortschritte in der molekularen Biologie lassen aber weitere Hoffnungen entstehen.

Eine neue Hoffnung entsteht mit der Entdeckung der RNA-Interferenz. Diese wurde in den 90er Jahren entdeckt. Erste Versuche die einen Aufschluss gaben wurden 1990 gemacht und die endgültige Entdeckung kann auf 1998 datiert werden. Hierfür erhielten Fire und Mellow 2006 denm Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Eigentlich handelt es sich bei der RNA-Interferenz um einen natürlichen Prozess, bei dem ein kleiner RNA Strang die Genexpression einzelner Gene hemmt. Die Genexpression ist die Produktion von RNA oder Proteinen aus der Erbinformation, also aus den Genen.

Einfach gesagt, lagert sich bei der RNA-Interferenz ein kleiner RNA Strang an einzelnen Genen der DNA an. Hierdurch können die Informationen der DNA nicht mehr ausgelesen werden. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Proteine nicht mehr produziert werden. Hierbei handelt es sich nicht um einen dauerhaften Effekt sondern um einen kurzzeitigen.

Die RNA die für die Hemmung verantwortlich ist (hier die siRNA) kann auch synthetisiert werden. Wenn diese künstlich erzeugte siRNA dann in eine Zelle eingebracht wird, können gezielt einzelne Gene blockiert werden. Diese Technik könnte ähnlich wie die Gentherapie bei der Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt werden.  Eine dieser Krankheiten ist AIDS. Hierbei muss die siRNA in die T-Zellen, also die Zellen, die für die Immunabwehr verantwortlich sind, eingebracht werden. Diese werden schließlich bei AIDS angegriffen und zerstört. Nun soll die siRNA ein Gen in der T-Zelle blockieren, dass für die Produktion eines Proteins verantwortlich ist, an dem der HIV-Virus die T-Zelle erkennen kann. Dadurch würde die T-Zelle und damit dass Immunsystem vor einem Angriff geschützt werden. Bei Versuchen mit Mäusen ist dies bereits gelungen.

Vielleicht gibt es doch irgendwann ein Mittel gegen AIDS. Die Hoffnung stirbt zuletzt…

Mehr laden
Load More In Biologie
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…