Home Naturwissenschaften Biologie Knochen – Stütze für den Körper aber auch Produzenten wichtiger Teile des Körpers

Knochen – Stütze für den Körper aber auch Produzenten wichtiger Teile des Körpers

Knochen sind eine faszinierend Erfindung der Natur. Sie sind kompliziert gebaut und angeordnet, lassen unseren Körper nicht zusammenfallen, sind sehr stabil und dennoch leicht und beweglich. Aber sie machen noch mehr. Sie produzieren wichtige Teile des Blutes.

Der meschliche Körper hat ungefähr 206 Knochen. Manche eher einwenig größer, andere sehr klein. Sie erfüllen unterschiedliche Funktion. Manche geben einfach halt und andere schützen wichtige Organe wie das Herz, das Gehirn und die Lunge. Knochen bestehen übrigens nicht einfach aus Calcium. Es ahndelt sich um ein Calciumphosphat (Hydroxylapatit) aus dem die Knochen (und auch die Zähne) zum größten Teil bestehen. Die Knochen werden umgeben von einer Bindegewebshaut die sehr schmerzempfindlich ist und die Knochen mit Nährstoffen versorgt. In den längeren Knochen befindet sich die Markhöhl, in der sich das Knochenmark befindet. Das Knochenmark ist sehr wichtig, da in ihm die roten Blutkörperchen, die Blutplättchen und einige weiße Blutkörperchen gebildet werden. Deshalb ist eine Knochenmarkserkrankung auch so dramatisch. Neues Knochenmaterial wird übrigens nicht nur während des Wachstums gebildet. Auch danach wird der Knochen permanent erneuert. Dies lässt im ALter allerdings nach und die Knochen werden schwächer. Es hilft übrigens nicht die Knochen einfach zu schönen, denn sie brauchen Belastung, um die Regeneration anzuregen. Knochen können sich untereinander sehr unterscheiden. So haben Vögel z.B. Knochen die mit Luft gefüllt sind, um sie leichter für das Fliegen zu machen.

Mehr laden
Load More In Biologie
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…