Home Allgemeinwissen Der Kreisverkehr speziell für Radfahrer

Der Kreisverkehr speziell für Radfahrer

Im niederländischen Eindhoven wurde nun ein visionärer Kreisverkehr speziell für Radfahrer eröffnet. Der sogenannte Hovenring überspannt eine der meistbefahrenen Kreuzungen der Stadt.








Dass man Radfahrern in Holland große Wertschätzung entgegen bringt, beweist auch die Tatsache, dass man für das visionäre Bauwerk mit 102 Metern Durchmesser die darunter liegende Straße um 1,5 Meter tiefer gelegt hat, um den Aufstieg für Radfahrer nicht zu beschwerlich zu gestalten.

Wie ein großes Karussell ist der Kreisverkehr mittig an Stahlseilen verankert. Innerhalb des Rad- und Fußweges befindet sich ein weiterer Ring, der die Brücke und die darunter liegende Straße beleuchtet. So entstand nicht nur eine attraktive Verkehrslösung für Radfahrer, sondern auch ein Wahrzeichen für die Stadt.

Ziel der Brückenkonstruktion ist die Entschärfung der Verkehrssituation. Ehemals regelte ein dreispuriger Kreisverkehr das Verkehrsaufkommen, an den Ein- und Ausfahrten musste zusätzlich auf Radfahrer und Personenverkehr geachtet werden. Während die Radfahrer nun ihre eigene Trasse bekommen haben, wurde die Straße darunter zu einer Kreuzung umgebaut.
Den Namen „Hovenring“ bekam die visionäre Konstruktion durch eine Volksbefragung. Zu bestaunen gibt es das stattliche Bauwerk an der Verbindungsstraße zwischen Eindhoven und Veldhoven.

Fotoquelle: womue – Fotolia.com

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…