Home Technik KTM Duke 3 oder besser KTM Duke 690 – Supermoto in Perfektion

KTM Duke 3 oder besser KTM Duke 690 – Supermoto in Perfektion

Die KTM Duke 690 ist trotz der Einzylinder-Ausführung eine echte Duke: Bei 7000 Umdrehungen kommt das Motorrad auf knapp 70 PS und ruckelt in unteren Drehzahlbereichen wie ein wild gewordener Stier.

In der Klasse der Einzylinder-Motorräder aber ist und bleibt die Duke die Nr. 1. Für eine Duke liegt das Motorrad erstaunlich flach in der Kurve und sobald es in die höheren Bereiche geht, schnurrt der Motor schon fast. Erstaunlich leise und reaktionsgenau gibt sich die Kraftzelle des Motorrades – wer also über die Straße dahinrasen will, für den ist die Duke 690 genau das richtige.

Für eine Stadtrundfahrt eignet sich die KTM Duke 3 – so der inoffizielle Name von KTMs Maschine – dagegen nicht sonderlich. In der Führung des Motorrads muss es immer nach vorne gehen, nach vorne in die Kurven legen, hart am Gas fahren, bloß keinen Leerlauf! Wer das beherzigt, wird mit der KTM 690 viel Spaß haben. Alle anderen holen sich eben die zahmere Supermoto KTM Version- die Duke ist und bleibt was für echte Männer!

[youtube 08qCxX8V7E0]

  • Mit dem Offroad-Motorrad das Gelände erkunden

    Die am weitesten verbreitete Art von Motorrädern sind solche, die einzig für die Fahrt auf…
  • Modell Offensive für 2008 bei Yamaha

    Auch beim Motorradhersteller Yamaha stehen die Reifen in der Entwicklung natürlich nie sti…
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Jobsuche: Nie wieder Fehler bei der Bewerbung

Ob nach dem abgeschlossenen Studium oder dem plötzlichen Jobverlust: Wer Arbeit sucht, kom…