Home Technik Lego City erfolgreichstes Lego-Themengebiet

Lego City erfolgreichstes Lego-Themengebiet

Das Themengebiet Lego City ist die erfolgreichste und älteste Themenreihe des dänischen Spielzeugherstellers Lego. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um Spielfiguren und Gebäude, die mit dem Leben in der Stadt zu tun haben. Das Themengebiet, das es schon seit 1978 gibt, erfuhr fast jedes Jahr Erweiterungen und Ergänzungen. Eine umfassendere Neugestaltung fand 2009 statt.


Das Wort Lego kommt aus dem Dänischen und setzt sich aus den Worten „leg godt“ zusammen, was so viel bedeutet wie „spiel gut“. Seit 1932 produziert das dänische Unternehmen Lego sein äußerst beliebtes Steckbausteinsystem-Spielzeug. Die Lego-Reihe besteht aus zahlreichen Themengebieten, die in unterschiedlichen Zeiträumen produziert wurden. Die älteste und erfolgreichste Reihe ist Lego City, das es seit 1978 gibt.

Lego City ist dem Stadtleben nachempfunden

Die Spielfiguren und Gebäude des Themas Lego City haben alle mit dem Stadtleben zu tun. Dazu gehören Feuerwehr, Polizeistation, Bahnhof und viele andere Fahrzeuge, Figuren und Gebäude, die dem urbanen Alltag nachvollzogen sind. Die Baustein-Elemente von Lego City lassen sich auch zu anderen Bauwerken zusammensetzen und können auch mit anderen Themen, wie zum Beispiel mit dem auch sehr erfolgreichen Thema Lego Eisenbahn, kombiniert werden.

Themengebiet Lego City seit 2009 umfassend neu gestaltet

Das Lego City Thema wurde anders als viele andere beliebte Themengebiete fast jedes Jahr erweitert und ergänzt. Vielen ist diese Themenreihe auch unter seinen früheren Namen „Legoland“, „Lego Town“ und „Lego World City“ bekannt. Heute heißt das Stadt-Thema Lego City. Seit 2009 wurde die Reihe umfassend neu gestaltet. Bis 2009 wurde Lego City auf die Notfalldienste Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Küstenwache eingeschränkt.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nach Datenskandal: Kommt Facebook jetzt als Abo-Dienst?

Nachdem der Datenskandal bei Facebook bekannt wurde, bei dem die Firma Cambridge Analytics…