Home Geisteswissenschaften Literatur Liebesbriefe großer Männer: Ewig dein, ewig mein, ewig uns – Sammlung von Katharina Maier und Sabine Anders

Liebesbriefe großer Männer: Ewig dein, ewig mein, ewig uns – Sammlung von Katharina Maier und Sabine Anders

Liebesbriefe zu schreiben, ist vielen Männern ein Graus. Schwer finden sie den Weg zwischen tiefen Gefühlen und kitschigen abgedroschenen Redewendungen. Ich habe ein Buch gefunden, das genau diese Männer inspiriert.

In „Liebesbriefe großer Männer“ wird man von so manchem poetischen Wort verzaubert. Die Liebe in Worte zu fassen, ist immer wieder eine Herausforderung und wurde früher schon allein durch eine andere Sprache auf einer wundervollen Ebene zum Ausdruck gebracht. In einer Zeit voller SMS, Messenger und Mails freut man sich regelrecht wieder einmal so tiefgreifende Worte und Liebessprüche lesen zu dürfen. Einigen mag der Untertitel auch aus den letzten Sex and The City Filmen bekannt vorkommen.

Liebesbriefe großer Männer als Inspirationsanstoß

Es ist als würde man sich einen Liebesfilm ansehen, nur viel intensiver und intimer. Von Leid über Glückstaumel zu Sehnsucht finden sich in dem Buch allerhand Emotionen, die damals zum Teil noch mit der Feder festgehalten wurden. Sie finden in diesem Buch bedeutende Männer, wie  Goethe, Kafka oder Napoleon und ihre Niederschriften. Dieses Buch ist also einfach für Fans großer Worte, Frauen, deren Männer wohl niemals Liebesbriefe verfassen werden und Männer, die das schon immer einmal vor hatten. Ein lyrisches Mäuschen spielen und eintauchen in die Gefühle der Männerwelt und ihrer Liebschaften.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…