Home Technik Mac-Klon? Mac OS X ohne Apple? – PearC machts möglich!

Mac-Klon? Mac OS X ohne Apple? – PearC machts möglich!

Die Wolfsburger Firma PearC bietet Computer an, die mit dem beliebten Mac OS X Betriebssystem ausgeliefert werden. Die sogenannten Mac-Klone haben großes Potential!

Einen Markt gibt es bereits. Wem Linux zu umständlich ist und Microsofts Windows zu überladen und unsicher, der möchte unter Umständen gerne Mac OS X benutzen.

Apple ist in dieser Hinsicht aber nicht besonders freizügig und gestattet im Regelfall durch die Lizenzbestimmungen keine Einsätze auf Fremdrechnern, die nicht von Apple sind.

Wieso das PearC darf ist mir nicht so ganz klar. Aber das lässige Logo mit der Birne ist wohl mehr als nur ein kleiner Gag.

Das Starter-Paket umfasst auf alle Fälle einen Intel Pentium Dual Core Prozessor mit 2,2 Gigahertz, sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 250 Gigabyte große Festplatte. Eine GeForce 7200GS von Nvidia ist für die richtige Grafik verantwortlich.

Dazu gibt es ein DVD-Brenner-Laufwerk und sonst keine weiteren Besonderheiten.

Inklusive Mac OS X Leopard Betriebssystem kostet der mager ausgestattete Computer circa 500 Euro.

Natürlich kann man das System nach oben hin absolut ausweiten, was aber schließlich bei einem Preis von fast 3000 Euro ein Ende findet.

Man kommt allerdings immer noch billiger weg als bei Apple. Wobei ich zur Verteidigung von Apple sagen muss, dass Apple ja auch die ganzen Entwicklungskosten tragen muss. Ein lob auch weil das Betriebssystem immer perfekt auf die Hardware zugeschnitten ist.

Stellt sich nur die Frage wie lang PearC dieses Angebot noch verkaufen kann. Ich kann mir nicht direkt vorstellen, dass Apple das ganze abgesegnet hat.

Homepage PearC.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…