Home Technik Mercedes Benz Museum Stuttgart

Mercedes Benz Museum Stuttgart

junge geschäftsfrau reinigt glasscheibe mit lappen in büro

Autos strahlen für viele eine ungeheure Faszination aus. Möchte man einmal hinter die Kulissen schauen, etwas über Autos im Detail erfahren, dann ist ein Besuch des Mercedes Benz Museums sicherlich eine gute Idee. Immerhin wird hier einer der größten und erfolgreichsten Autobauer vorgestellt. Für Groß und Klein gibt es hier viel zu lernen und zu entdecken.





Allgemeine Informationen

Wie viele Museen hat auch das Mercedes Benz Museum in Stuttgart am Montag geschlossen. An den anderen Tagen ist es aber von 09-18.00 Uhr geöffnet. Das Restaurant hat täglich sogar noch eine Stunde länger auf. Die Preise liegen für eine Einzelperson bei 8 Euro, Gruppen bekommen gesonderte Tarife. Kinder, Studenten, Rentner, Arbeitssuchende und ähnliche Personen bekommen eine Ermäßigung von 50% auf den Eintrittspreis. Die Anreise kann auf vielfältige Weise erfolgen. Für die Fahrt mit dem eigenen Auto stehen außerhalb der Umweltzone viele Park & Ride Plätze zur Verfügung, die über das U- und S-Bahnnetz mit dem Museum verbunden sind. Eine Anlegestelle auf dem Neckar befindet sich auch ganz in der Nähe.

Ausstellungen

Natürlich dreht sich in diesem Museum alles um Autos, deren Bauweise und Ähnliches. Viele Fahrzeuge sind ausgestellt und können so im Detail betrachtet werden. Dabei wird im Museum sehr auf eine Verknüpfung von Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft geachtet. Natürlich kann man die aktuellen Modelle betrachten. Ein neuer Ausstellungsraum bietet nun aber auch die Möglichkeit, tief in die Geschichte des Autobauers einzutauchen. Gleichzeitig wird man hier aber auch angeregt, die neuen Antriebsarten und Modelle für die Zukunft zu betrachten. Gerade dieser Mix macht einen Rundgang durch das Museum so spannend. Hier kann man an einem Beispiel, dem Auto, hautnah erleben, wie die technische Entwicklung vorangeschritten ist und wo sie uns in Zukunft noch hinführen kann.

Verschiedene Arten der Museumsführung

Wer das Museum nicht alleine erkunden möchte, kann auf zahlreiche Möglichkeiten der Führung zurückgreifen. Bei der sogenannten elektronischen Führung bekommt man einen Audio Guide, der einen mit den passenden Informationen zu den jeweiligen Räumen und Ausstellungstücken versorgt. Daneben kann man sich zwischen einer Automobilführung oder einer Architekturführung entscheiden, denn die Bauweise des Museums ist einzigartig und lohnt einer genaueren Betrachtung. Für Technikinteressierte ist auch ein Besuch des Motorenwerkes Untertürkheim denkbar und interessant.

Bilder : Rainer Schmittchen – Fotolia

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Ägypten: Ohne Mitbringsel verlässt keiner das Land

Seinen Liebsten ein Geschenk aus dem Urlaub mitzubringen ist bekanntlich fast so schön wie…