Home Technik Microsoft Xbox 720: Kein optisches Laufwerk integriert?

Microsoft Xbox 720: Kein optisches Laufwerk integriert?

Innerhalb der kommenden zwei Jahre wird der Release der neuen Generation der Spielkonsolen erwartet, wobei die Nintendo Wii U wohl den Anfang machen wird. Diese soll noch in diesem Jahr während der E3 in Los Angeles präsentiert werden und könnte dann schon anschließend in den Verkauf gelangen, wobei der Verkaufsstart noch in diesem Jahr als wahrscheinlich gilt.

Bild: Flickr © mybroetchen (CC BY 2.0)

Bei der Microsoft Xbox 720 dagegen schaut es etwas anders aus, diese wird womöglich erst in diesem Jahr vorgestellt, sodass ein Verkaufsstart 2012 unwahrscheinlich ist. Nach neuen Angaben wird die Xbox 720 aber im kommenden Jahr auf den Markt kommen, wobei man keinen genauen Release im Jahr 2013 nennen kann, was Stand heute auch nicht verwunderlich sein sollte.

Aktuell ist zu hören, dass die Xbox 720 zudem nicht mit einem optischen Laufwerk aufwarten, wodurch diese auch nicht dazu taugt, um DVDs abspielen zu können. Anstelle eines optischen Laufwerks sollen angeblich Module zum Einsatz kommen, wie man diese etwa vom GameBoy oder alten Spielkonsolen her kennt. Wie es heißt, plant Microsoft eine eigene Form von Modulen, die in der Xbox 720 zum Einsatz kommen sollen.

Vermutlich wird es überdies so sein, dass man auf ein groß angelegtes Online-Angebot setzen wird, um die Module mit diesen zu kombinieren. Sollte die Xbox 720 während der E3 2012 vorgestellt werden, dann wird man mit Sicherheit sehen können, wie genau die Spiele bei der neuen Konsole genutzt werden.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…