Home Allgemeinwissen Minirock – skandalöse Beinfreiheit feiert Geburtstag

Minirock – skandalöse Beinfreiheit feiert Geburtstag

Mary Quant, eine britische Modedesignerin, wurde am 11. Februar 1934 in Blackbeath geboren. Nach ihrem erfolgreichen Studium in einer führenden Designschule in London eröffnete sie 1955 gemeinsam mit Alexander Plunket Greene, den sie später heiratete, eine Boutique an der Londoner Kings Road.

Bald darauf begann sie auch eigene Mode zu entwerfen und hatte wegen ihrer günstigen Stoffe und erschwinglichen Preise bald eine große und junge Kundenschar. Zu ihren wohl bedeutendsten Kreationen gehört zweifellos der Minirock. Allerdings sind auch der Regenmantel und flache PVC-Stiefel ihrem Einfallsreichtum zuzuschreiben. Aus diesem Material wurden bis zu jener Zeit lediglich Bodenbeläge oder Tischdecken gefertigt. Besonders in den 60ger Jahren kreierte sie einen eher kindlichen Frauentyp mit einer geometrisch glattgeschnittenen Fönfrisur. Der Look von Mary Quant wurde in dieser Zeit zum Markenzeichen einer ganzen Generation.

Mary Quant gründete 1963 die Versandgruppe „Ginger Group“ und startete zwei Jahre später ihren Amerika-Versand. Sie erhielt bereits ein Jahr später – 1966 – von Königin Elisabeth II. den „Order of the British Empire“, einen britischen Ritterorden, der 1917 von König Georg V. gestiftet und bisher am häufigsten verliehen wurde. Natürlich erschien Mary Quant zu dieser Zeremonie im Minirock.
In dieser Zeit tat niemand mehr für die Verbreitung des Minirocks als Mary Quant. Zwar wurde damals diese extreme Beinfreiheit als ausgesprochen skandalös empfunden, doch sie traf den Nerv der Zeit auf bemerkenswerte Weise und wurde damit innerhalb kürzester Zeit zum Symbol eines neuen weiblichen Selbstbewusstseins.
Der Minirock verhalf jetzt auch der Feinstrumpfhose zum Durchbruch, denn Miniröcke und Strapse haben nun mal wirklich keine gemeinsame Zukunft. Gegen Ende der sechziger Jahre machten dann Yves Saint Laurent und das Modehaus „Christian Dior“ den Minirock Gesellschaftsfähig. Mary Quant ließ im Sommer 1969 den Minirock noch einmal schrumpfen – zum Micro-Mini. Da es nun kürzer nicht mehr ging, konnte in den kommenden Jahren die Mode nur noch wieder länger werden und so machte bald darauf der Midi und Maxi dem Mini Konkurrenz.
Im Jahre 2000, mit 66 Jahren, zog sich Mary Quant endgültig aus der Firmenleitung zurück.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. Harry

    19. Juli 2009 at 12:23

    Etwas mehr Haut und der Skandal war damals perfekt. Heute kann man sich fast nichts mehr einfallen lassen, um wirklich zu schockieren.
    Damals konnte man noch auf einen Schlag das halbe Bein frei legen….was will man heute noch an vergleichbarem „Fortschritt“ erziehlen.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…