Home Allgemeinwissen Mit schicken Alurahmen kommen Bilder perfekt zur Geltung

Mit schicken Alurahmen kommen Bilder perfekt zur Geltung

Bilderrahmen aus Aluminium werden in letzter Zeit immer beliebter. Sie werden oft für Ausstellungen, Arztpraxen und Geschäftsräume verwendet, man findet sie aber zunehmend auch in Wohnräumen oder Küchen. Optisch wirken sie sehr modern und eignen sich daher hervorragend für ein modernes Wohnambiente.
Alurahmen sind sehr stabil, robust und langlebig und zeichnen sich durch ein besonders geringes Gewicht aus.

Modelle passend zu jedem Stil

Sie wirken eher schlicht und einfach, aber das klare Design bringt die präsentierten Bilder oder Fotografien besonders gut zum Ausdruck. Viele verschiedene Leistenprofile garantieren für jeden Stil den passenden Rahmen. Eine fein eloxierte oder lackierte Oberfläche mit Pulverbeschichtung bietet eine gute Auswahl an Farben. In Verbindung mit verschiedenen Glasvarianten bieten sich für den Einsatz von Alurahmen unzählige Möglichkeiten. Aluminiumrahmen gibt es in einer beeindruckenden Größenvielfalt. Normale Standard-DIN-Formate sind genauso erhältlich, wie millimetergenaue Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch. Auch der steigenden Nachfrage nach besonders großen Rahmen für Poster oder im Panoramaformat werden die Alurahmen mit Stabilität und einem trotzdem eleganten Erscheinungsbild gerecht. Da sich die Leisten bei Aufhängen nicht verformen, können auch Bilder im XXL-Format ohne Probleme präsentiert werden. Alurahmen sind in der Regel mit einem professionellen Wechselmechanismus ausgestattet. Eine starke Rückwand mit integrierten leichtgängigen Spannfedern ermöglicht einen schnellen Austausch der Bilder. Da sie relativ verschleißunanfällig sind, sind sie auch für einen häufigen Bilderwechsel gut geeignet.

Unempfindliches Material

Auch wertvolle Exponate für Museen oder Ausstellungen, Grafiken, Dokumente oder Zeichnungen sind in einem Alurahmen gut geschützt. Rahmen aus Aluminium haben außerdem den Vorteil, dass dieses Material nicht „arbeitet“, wie z. B. Holz. Das bedeutet Unempfindlichkeit gegenüber Umwelteinflüssen, wie Wärme, Kälte oder eine bestimmte Luftfeuchtigkeit. Somit können Alurahmen in sehr trockenen Räumen ebenso verwendet werden, wie in warmen Büros oder feuchten Verkaufsräumen.
Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Rahmen machen sie interessant für zahlreiche Einsatzgebiete. Dabei gibt es Produkte in allen Preisklassen. Doch sowohl die Markenbilderrahmen namhafter Hersteller als auch die No-Name-Artikel erfüllen alle die hohen Ansprüche an Aluminiumrahmen.

Foto: Barbara Helgason – Fotolia

  • Innenräume mit Bilderrahmen verschönern

    Irgendwann kommt der Punkt, indem man sich in seinen eigenen vier Wänden nicht mehr richti…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…